Rezept PFANNKUCHEN RAEUCHERLACHSROULADE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PFANNKUCHEN-RAEUCHERLACHSROULADE

PFANNKUCHEN-RAEUCHERLACHSROULADE

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27600
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4863 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 ml Milch
60 g Mehl
2  Eier
1 Tl. Petersilie; gehackt
1 Tl. Schnittlauchroellchen; gehackt
1 Tl. Kerbel; gehackt
- - Salz, Pfeffer
40 g Butterschmalz
8 Scheib. Raeucherlachs
- - Ilka Spiess Himmel un'Erd Johann Lafer
Zubereitung des Kochrezept PFANNKUCHEN-RAEUCHERLACHSROULADE:

Rezept - PFANNKUCHEN-RAEUCHERLACHSROULADE
Aus Milch, Mehl, Eiern und gehackten Kraeutern einen Pfannkuchenteig herstellen. Diesen mit Salz und Pfeffer wuerzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und nacheinander duenne Pfannkuchen ausbacken (ca. 24 cm Durchmesser). Je vier Scheiben Raeucherlachs auf die Pfannkuchen legen und vorsichtig zusammenrollen. Die Rollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und als Einlage in die Tomatenschaumsuppe servieren. :Rezept siehe: :Weisse Tomatencremesuppe mit Pfannkuchen-Raeucherlachsroulade

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee das schwarze GoldKaffee das schwarze Gold
Wussten sie, dass das „schwarze Gold“ eigentlich aus knallroten Früchten entsteht, die an reife Kirschen erinnern?
Thema 5066 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21624 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4240 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |