Rezept Pfannkuchen Mit Rote Bohnen Paste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannkuchen Mit Rote-Bohnen-Paste

Pfannkuchen Mit Rote-Bohnen-Paste

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14662
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4058 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 gross. Ei; (leicht geschlagen)
5 El. Mehl
4 El. Wasser
- - Erdnuss- oder Maiskeimoel
4 El. Rote-Bohnen-Paste
- - Pflanzenoel; zum Fritieren
- - Quelle posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De
Zubereitung des Kochrezept Pfannkuchen Mit Rote-Bohnen-Paste:

Rezept - Pfannkuchen Mit Rote-Bohnen-Paste
In einer Schuessel Mehl, das Ei und Wasser zu einem cremig-fluessigen Teig verruehren. In 2 gleich grosse Portionen teilen. Eine Pfanne leicht einoelen und mit Papier ausreiben. Eine Portion der Teigmischung bis auf 1 Tl. in die Pfanne giessen und verlaufen lassen. Bei kleiner Hitze ca. 2 Minuten braten. Nicht wenden. Die Unterseite kontrollieren, sie darf keine braue Flecken bekommen. Den Pfannkuchen herausnehmen und auf eine leicht gefettete Pfanne legen. Die zweite Portion des Teigs braten. Zwei El. der Rote-Bohnen-Paste auf das mittlere Drittel jeden Pfannkuchens streichen. Den Rand etwa 3 cm breit aussparen. Das unter Drittel des Pfannkuchens nach oben ueber die Bohnenpaste klappen, dann die rechte und linke Seite nach innen. Den Rand des oberen Drittels mit etwas geschlagenem Ei oder Wasser bestreichen, herunterklappen und leicht andruecken. Damit ist die Tasche geschlossen Die Rollen/Taschen mit der gefalteten Seite nach unten vorsichtig in das auf 180GradC erhitzte Oel gleiten lassen und 3-4 Minuten fritieren. Vorsichtig wenden, damit sie gleichmaessig braun werden. Die Taschen werden sich aufblaehen, daher Vorsicht, dass sie nicht platzen. Mit einem flachen Siebloeffel aus dem Oel nehmen und abtropfen lassen. Jetzt nochmals die Pfannkuchen einige Sekunden fritieren, damit sie schoen knusprig werden. Auf Kuechenkrepp zum Abtropfen legen. Die Taschen quer in je 8 Streifen schneiden und sofort servieren. ** Gepostet von K.-H. Boller Date: Thu, 23 Feb 1995 Stichworte: Pfannkuchen, Beilage, Dessert, China, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15752 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22906 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?
Reis badet gerne in köstlichen Soßen, kommt mit scharfer Küche ebenso gut klar wie mit süßen Früchten, lässt sich in Milch, Brühe und Wasser kochen, birgt Energie und verzichtet dafür auf Fett und Eiweiß.
Thema 16428 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |