Rezept Pfannengeruehrtes Schweinefleisch mit Gemuese (qin cai chao rou)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannengeruehrtes Schweinefleisch mit Gemuese (qin cai chao rou)

Pfannengeruehrtes Schweinefleisch mit Gemuese (qin cai chao rou)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10581
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3500 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g mageres Schweinefleisch
2  Knoblauchzehen
1 Tl. Salz
- - Szetschuanpfeffer aus der Muehle
4 El. Pflanzenoel
250 g Blumenkohl
250 g Brokkoli
200 g Chinakohl
2 El. Sojasauce
2 El. Hoisinsauce
1 Tas. Gefluegelbruehe
1 El. Staerkemehl
3 El. Essig
1 Tl. Zucker
1 Tl. Glutamat
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
2 cl Reiswein
Zubereitung des Kochrezept Pfannengeruehrtes Schweinefleisch mit Gemuese (qin cai chao rou):

Rezept - Pfannengeruehrtes Schweinefleisch mit Gemuese (qin cai chao rou)
1. Das Schweinefleisch in duenne Streifen scheide. 2. Die Knoblauchzehen mit dem Salz zu einer Paste zerreiben, das Fleisch damit einreibe und anschliessend pfeffern (mit Szetschuanpfeffer). 3. Das Pflanzenoel in einer Pfanne erhitze und das Fleisch darin 4 min. unter staendigem Ruehren braten, herausnehmen und warm stellen. 4. Das Gemuese putzen,waschen und je nach Sorte in Roeschen zerteilen oder in Scheiben schneiden. 5. Das Gemuese in das verbliebene Bratfett geben und kurz anschwitzen. 6. Die Sojasauce, die Hoisinsauce und die Gefluegelbruehe angiessen und alles etwa 5-8 Min. zugedeckt garen. 7. Das Staerkemehl mit dem Essig glattruehren und das Gemuese damit binden. 8. Mit dem Zucker, dem Glutamat, Salz und Pfeffer abschmecken. 9. Mit dem Reiswein aromatisieren und das Fleisch dazugeben, kurz erhitzen und sofort servieren. ** From: UDO@SURPRISE.WP.SB.SUB.DE Date: Thu, 28 Jul 1994 Stichworte: Fleischgerichte, Schweinefleisch, Chinesisch, Asien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 8570 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 3934 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 27789 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |