Rezept Pfannengeruehrtes Rindfleisch mit gruenem Paprika

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannengeruehrtes Rindfleisch mit gruenem Paprika

Pfannengeruehrtes Rindfleisch mit gruenem Paprika

Kategorie - Exotisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13077
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2289 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch in Milch auftauen !
Ist der Fisch eingefroren, dann sollten die ihn in Milch auftauen. Der Gefriergeschmack wird herausgezogen, und das Aroma des Fisches wird wesentlich verbessert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
500 g Mageres Rindfleisch (Steak)
2 El. Sojasauce
2 El. Reiswein oder Sherry
1/2 Tl. Zucker
4  Gruene Paprika
1 El. Speisestaerke
2 El. Wasser
1  (-2) Zehen Knoblauch
3 El. Oel (am besten Erdnussoel)
1/2 Tl. Salz
3/4  Tas. Gemuesebruehe
- - Einige Tropfen Sesamoel
Zubereitung des Kochrezept Pfannengeruehrtes Rindfleisch mit gruenem Paprika:

Rezept - Pfannengeruehrtes Rindfleisch mit gruenem Paprika
Das Fleisch im Tiefkuehlfach etwas fest werden lassen und gegen die Faser in hauchduenne briefmarkengrosse Scheiben schneiden. Sojasauce, Reiswein oder Sherry und Zucker in einer Schuessel mischen. Die Fleischscheibchen in der Marinade 15 - 30 Minuten ziehen lassen. Dabei ein- oder zweimal umruehren. Die Samen der Paprika entfernen. Die Paprika in ca. 2,5 cm grosse Stuecke schneiden. Speisestaerke in Wasser anruehren. Knoblauch schaelen und in Scheiben schneiden. 1,5 El. Oel im Wok erhitzen. Die Paprikastuecke etwa 2 Minuten pfannenruehren. Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen. Das restliche Oel im Wok erhitzen und den Knoblauch einige Sekunden anroesten. Sobald der Knoblauch sehr riecht und das Oel sehr heiss ist, das geschnittene Rindfleisch dazugeben und pfannenruehren, bis es seine rote Farbe fast ganz verloren hat. Paprika salzen und wieder zu dem Rindfleisch in die Pfanne geben. Eine Minute unter Ruehren erhitzen. Bruehe aufgiessen und einige Tropfen Sesamoel hinzufuegen. Schnell zum Kochen bringen. Die angeruehrte Speisestaerke dazugiessen und ruehren, bis die Sauce dick wird. Sofort auftragen, am besten zu weissem, ohne Salz gekochtem Reis. Variation: Anstatt gruenem Paprika kann man auch rote oder rote und gruene Paprikaschoten gemischt verwenden. Auch Soja- oder Mungobohnensprossen oder Chinakohl schmecken lecker. 03.03.1994 Erfasser: Stichworte: Exotisch, Fleisch, Rind, Gemuese, China, P3

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 9271 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Schwarzwurzel Spargel des kleinen MannesSchwarzwurzel Spargel des kleinen Mannes
Schon seit dem Altertum bis ins Mittelalter hinein hatte die wildwachsende Schwarzwurzel einen ausgezeichneten Ruf. Allerdings nicht als aromatisches Gemüse. Sie galt als wirksame Heilpflanze.
Thema 8816 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5772 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |