Rezept Pfannengeruehrte Muscheln in Asternsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannengeruehrte Muscheln in Asternsauce

Pfannengeruehrte Muscheln in Asternsauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13076
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2706 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  St Pilze; chinesische, grosse, eingeweichte
12  St Muscheln; grosse, frisch oder TK
5 El. Erdnuss-; oder Maiskeimoel
4  St Knoblauchzehen; feingehackt
6  Scheiben Ingwer; frischer, duenne Scheiben
4  St Fruehlingszwiebeln; in 3cm Stuecke geschnitten
- - gruene und weisse Teile getrennt
1 El. Reiswein; oder halbtrockener Sherry 6 St Bleichsellerie
- - diagonal in duenne Scheiben geschnitten
1 El. Sesamoel
1  Pr. Pfeffer; weiss, frisch
1 Tl. Maisstaerke
1/2  Eiweiss; leicht geschlagen
1/2 Tl. Kartoffelmehl; mit 1 El. Wasser angeruehrt
1  Pr. Salz
2 El. Austernsauce
3 El. Saft; von gekochten Muscheln
Zubereitung des Kochrezept Pfannengeruehrte Muscheln in Asternsauce:

Rezept - Pfannengeruehrte Muscheln in Asternsauce
Ein weiteres klassisches Gericht der Kanton-Kueche. Sollte jemand der Meinung sein, es sei ueberfluessig, dem Aroma der Muscheln noch das der Austernsauce hinzuzufuegen, so wird sein Gaumen sich vom Resultat jedoch sicher ueberzeugen lassen. ...muesste mit 2-3 anderen Gerichten fuer 4-6 Personen ausreichen. Die Pilze leicht ausdruecken und in Viertel schneiden. Die Muscheln waschen, harte Muskeln und Verunreinigungen entfernen und trockentupfen. Rogen vom Fleisch trennen . Muscheln und Rogen in Mundgerechte Stuecke schneiden und getrennt beiseite stellen. Marinieren: Weissen Pfeffer, Staerke und Eiweiss in einer Richtung unter das Fleisch und den Rogen ruehren, damit beides gut eingehuellt ist, und 10 Minuten ziehen lassen. Die Sauce vorbereiten: Das Angeruehrte Kartoffelmehl, eine Prise Salz und die Austernsauce mischen. Die Wok stark erhitzen, 21/2 El. Oel hineingiessen und schwenken. Jeweils die Haelfte des Knoblauchs, Ingwers und der weissen Fruehlingszwiebeln scharf anbraten und die Muscheln sofort dazugeben. 30-60 Sekunden vorsichtig wenden, bis sie beinahe gar sind und das Fleisch eine weisse Farbe angenommen hat. Vom Rand her die Haelfte des Reisweins eingiessen. Die Muscheln mit der Sauce herausnehmen und im Sieb ueber einer Schuessel abtropfen lassen (die abgetropfte Sauce wird noch benoetigt). Die Wok wieder erhitzen, 11/2 El. Oel herumschwenken und die restliche Haelfte des Knoblauchs, Ingwers und der weissen Fruehlingszwiebeln anbraten. Den Rogen dazugeben und 1 Minute pfannenruehren Den Rest des Reisweins eintroepfeln und zugedeckt bei reduzierter Hitze noch 2 Minuten garen, bis der Rogen fest geworden ist. Waehrend der Rogen gart, 3 El. des Muschelsaftes unter die Austernsauce mischen. Ebenfalls in einem Sieb ueber einer Schuessel abtropfen lassen. Die Wok wieder erhitzen, den letzten Essloeffel Oel dazugiessen, Sellerie und Pilze 30-60 Sekunden pfannenruehren. Die Selleriestuecke sollten knackig bleiben. In der Mitte eine kleine Mulde formen und die gut gemischte Sauce hineingiessen. Wenn sie aufkocht, sofort das Muschelfleisch und den Rogen dazugeben. Die gruenen Fruehlingszwiebeln darueberstreuen und anrichten. Nach Belieben noch mit etwas Sesamoel betraeufeln und sofort anrichten. * Quelle: Das chinesische Kochbuch ** From: bollerix@wilam.north.de (K.-H. Boller ) Date: 29 Nov 1994 1 Stichworte: Muscheln, Weichtiere, Wok

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 7739 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 3937 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24444 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |