Rezept Pfannengemuese suess/sauer/scharf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannengemuese suess/sauer/scharf

Pfannengemuese suess/sauer/scharf

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13075
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6353 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schmackhafte Rotwein-Beize !
Mischen Sie Rotwein-Beize mit etwas Cognac, zerdrückten Wacholderbeeren, zwei Lorbeerblättern, Zwiebeln, Nelken, Pfefferkörnern, Zitronensaft und Orangenstückchen. Sie werden sicherlich ganz begeistert sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6 El. Honig
3 El. (-4) Essig
4 Tl. Curry "Madras"
1 Tl. Sojasosse
1 Tl. Klare - oder Gemuesebruehe
1  Spur (-2) Paprika, scharf
- - Dill
- - Rosinen nach belieben
- - Viel kleingeschnittenes Gemuese (sehr gut schmecken Karotten, Pilze,
- - Broccoli, Sojakeime, Bambussprossen oder aehnliches).
Zubereitung des Kochrezept Pfannengemuese suess/sauer/scharf:

Rezept - Pfannengemuese suess/sauer/scharf
Sauce: Zuerst den Honig mit dem Essig verruehren, dann Teeloeffel fuer Teeloeffel den Curry einruehren. Die Curryart ist uebrigens ziemlich wichtig, da es mit einem 08/15 Curry nicht schmeckt. Nun noch die Sojasauce, die Bruehe, Paprika und den Dill einruehren, anschliessend Rosinen hineingeben. Es schmeckt besser, wenn man die Sauce vor der endgueltigen Zubereitung noch eine Stunde ziehen laesst. Gemuese: Mit den Gemuesezutaten kann man fast beliebig experimentieren. Man brate das ganze scharf an und laesst es dann noch 10 min. auf kleiner Flamme braten. Wichtig ist es dabei, mit so wenig Fett wie moeglich zu arbeiten (am besten Pfanne vorher mit Oel einreiben). Nun uebergiesst man das Gemuese mit der Sauce, laesst es noch ca. 5 min. kochen, fertig. Das ganze ist sich gut zu Reis oder Nudeln. Erfasser: Stichworte: China, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 10224 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5621 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?Low Carb Diät - weg mit Kohlehydraten wie Nudeln, Reis und Kartoffeln?
Low Carb ist ein englischer Begriff und bedeutet übersetzt „wenig Kohlenhydrate“. Bei dieser Diät geht es darum, die Kohlehydratzufuhr deutlich zu reduzieren. Jetzt heißt es weg mit Kartoffeln, Nudeln und Reis.
Thema 100763 mal gelesen | 02.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |