Rezept Pfannenfisch auf Wirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannenfisch auf Wirsing

Pfannenfisch auf Wirsing

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4669
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2847 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Zwiebeln
4  Kartoffeln, junge (ca. 700 g)
80 g Butterschmalz
125 g Butter
5  Senf, mittelscharfer
250 g Steinbuttfilet
250 g Crème double
600 g Wirsingkohl
1 Bd. Schnittlauch
- - Pfeffer, weißer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Pfannenfisch auf Wirsing:

Rezept - Pfannenfisch auf Wirsing
Zwiebeln pellen und fein würfeln. Kartoffeln sorgfältig abschrubben, in Salzwasser ca. 12 Minuten vorgaren, dann abgießen. Von jeder Kartoffel an einer Längsseite die Rundung wegschneiden, dann jede Kartoffel längs in 4 Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben im heißen Butterschmalz von jeder Seite goldbraun braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Zwiebel würfeln in wenig Butter glasig dünsten. Abgekühlt mit 4 EL Senf vermischen. Steinbuttfilet waschen, trocknen und in 12 kleine Scheiben schneiden. Die 4 Kartoffeln mit der Senf-Zwiebel-Mischung und den Fischscheiben wieder zusammensetzen, die oberste Kartoffelscheibe mit der Schnittfläche nach oben. Die gefällten Kartoffeln in eine gefettete feuerfeste Form setzen und im Gasbackofen backen. Den geputzten Wirsing vierteln, in feine Streifen schneiden und kurz abspülen. Crème double in einem großen Topf erhitzen, den abgetropften Kohl dazugeben, würzen und 10 Minuten dünsten. Die restliche Butter bräunen und mit Senf verrühren. Zum Servieren den Kohl auf vorgewärmten Tellern anrichten, je eine Kartoffel daraufsetzen, mit der Senfbutter begießen und mit Schnittlauch bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 12901 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14598 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 9827 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |