Rezept Pfannenfisch auf Wirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannenfisch auf Wirsing

Pfannenfisch auf Wirsing

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4669
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2815 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Familien-Demokratie !
Jeden Sonntag wird bei uns notiert, was jeder in der kommenden Woche essen möchte. So bekommt jeder mal sein Lieblingsessen. Damit fällt das leidige „Das mag ich nicht“ weg.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Zwiebeln
4  Kartoffeln, junge (ca. 700 g)
80 g Butterschmalz
125 g Butter
5  Senf, mittelscharfer
250 g Steinbuttfilet
250 g Crème double
600 g Wirsingkohl
1 Bd. Schnittlauch
- - Pfeffer, weißer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Pfannenfisch auf Wirsing:

Rezept - Pfannenfisch auf Wirsing
Zwiebeln pellen und fein würfeln. Kartoffeln sorgfältig abschrubben, in Salzwasser ca. 12 Minuten vorgaren, dann abgießen. Von jeder Kartoffel an einer Längsseite die Rundung wegschneiden, dann jede Kartoffel längs in 4 Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben im heißen Butterschmalz von jeder Seite goldbraun braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Zwiebel würfeln in wenig Butter glasig dünsten. Abgekühlt mit 4 EL Senf vermischen. Steinbuttfilet waschen, trocknen und in 12 kleine Scheiben schneiden. Die 4 Kartoffeln mit der Senf-Zwiebel-Mischung und den Fischscheiben wieder zusammensetzen, die oberste Kartoffelscheibe mit der Schnittfläche nach oben. Die gefällten Kartoffeln in eine gefettete feuerfeste Form setzen und im Gasbackofen backen. Den geputzten Wirsing vierteln, in feine Streifen schneiden und kurz abspülen. Crème double in einem großen Topf erhitzen, den abgetropften Kohl dazugeben, würzen und 10 Minuten dünsten. Die restliche Butter bräunen und mit Senf verrühren. Zum Servieren den Kohl auf vorgewärmten Tellern anrichten, je eine Kartoffel daraufsetzen, mit der Senfbutter begießen und mit Schnittlauch bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Natürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleibenNatürliche Lebensmittel - länger fit und leistungsfähig bleiben
Fühlen Sie sich müde, ausgelaugt und nicht mehr so leistungsfähig wie früher? Das muss nicht sein.
Thema 10188 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6184 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50574 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |