Rezept Pfannegerührtes Schweinefleisch mit Paprika

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfannegerührtes Schweinefleisch mit Paprika

Pfannegerührtes Schweinefleisch mit Paprika

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28053
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4625 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - FÜR DIE MARINADE:
1 Tl. helle Sojasauce
Tl. Salz
1 Tl. Zucker
1 Tl. Sesamöl
2 Tl. Maisstärke(Stärkemehl)
1 El. Wasser
- - Für die Sauce:
1 El. helle Sojasauce
1 Tl. Dunkle Sojasauce
1 El. Austernsauce
1 Tl. chinesischer Reiswein (trockner Sherry)
60 ml Wasser
- - Für das Schweinefleisch:
250 g Schweinefilet in 5 cm dünne Streifen geschnitten
250 ml Erdnussöl
1  grüne Paprikaschote, in feine Streifen geschnitten
1  rote Paprikaschote, in dünne Streifen geschnitten
Tl. Salz
1 Tl. feingehackten Knoblauch
1 Tl. feingehackter Ingwer
1 Tl. gehackte Lauchzwiebeln
Zubereitung des Kochrezept Pfannegerührtes Schweinefleisch mit Paprika:

Rezept - Pfannegerührtes Schweinefleisch mit Paprika
Alle Zutaten für die Marinade verrühren. Das Fleisch darin 15 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit die Saucenzutaten vermischen. Einen EL Öl im Wok erhitzen. Die Paprikastreifen und das Salz zugeben. Bei starker Hitze 30 Sekunden pfannenrühren und dan herrausnehmen. Das Öl abgiessen, und den Wok auswischen. Das restliche Öl in den Wok geben und erhitzen. Das Fleisch zubeben und rühren um es zu trennen. Wenn das Fleisch weiss wird, herrausnehmen und abtropfen lassen. Das Öl bis auf 1-2 EL abgiessen und den Wok wieder erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Lauchzwiebeln zugeben. Das Fleisch in den Wok geben und bei starker Hitze 10 Sekunden pfannenrühren Paprika zubeben und wiederum 10 Sekunden pfannenrühren. Die Sauce in den Wok geben, 15 Sekunden pfannenrühren und dann servieren. Erfasst: 09.07.00 torstenklaus@talknet.de Quelle: " Die Chinesische Gourmet-Küche" von William Mark Stichworte: China, Schwein, Wok

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Radieschen ein scharfes GemüseRadieschen ein scharfes Gemüse
Ihre fröhliche Farbe regt den Appetit an und lässt den Speichel fließen: Radieschen sehen bezaubernd aus mit ihrer leuchtend roten Hülle und ihrem saftigen, weißen Fleisch.
Thema 13971 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Die ideale Verpflegung zum WandernDie ideale Verpflegung zum Wandern
Wandern hat sich zum Lifestyle-Trendsport gemausert – und immer mehr Menschen suchen bewusst die einsamen Pfade fernab der Hauptwanderwege, um die Natur in absoluter Ruhe und Erholung zu genießen. Nachteil der stillen Individualität:
Thema 16752 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7117 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |