Rezept Pfaelzischer Fleischtopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfaelzischer Fleischtopf

Pfaelzischer Fleischtopf

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18076
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2905 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heißes Fett verschüttet? !
Schnell eiskaltes Wasser darübergießen. Dadurch erstarrt das Fett und kann ganz leicht abgehoben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Rinderbrust
100 g Speck, durchwachsen
1  Schweineohr
100 g Schinken, gekocht (im Stueck)
100 g Schweinszunge
2  Schinkenwuerste
250 g Bohnenkerne, braun
1  Zwiebel
1 Bd. Suppengruen
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Petersilie
1  Paprikaschote, rot
1  Paprikaschote, gruen
1  Lorbeerblatt
1 Tl. Salz
1 Tl. Pfeffer, schwarz
Zubereitung des Kochrezept Pfaelzischer Fleischtopf:

Rezept - Pfaelzischer Fleischtopf
Die Bohnenkerne 12 Stunden einweichen; abtropfen lassen. In einem grossen Topf mit 2 l warmem Wasser das Rindfleisch, den Speck, das Schweineohr und dem Salz eine Stunde bei mittlerer Hitze kochen. Die Zwiebel schaelen, das Suppengruen putzen, waschen und beides kleinschneiden. Die Knoblauchzehe schaelen und ebenso wie die Petersilie hacken. Die Paprikaschoten von den Kernen befreien, waschen und in Streifen schneiden. Nach der Stunde Garzeit den Schinken, die Zunge, die Wuerste, die Zwiebel- und Suppengruenwuerfel, den Knoblauch, die Petersilie sowie das Lorbeerblatt und den Pfeffer zum Eintopf geben und weitere 30 Minuten kochen. 15 Minuten vor Garzeitende die Paprikastreifen zufuegen. Das Fleisch in Wuerfel und die Wuerste in Scheiben schneiden und wieder in den Eintopf zurueckgeben. ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Fleisch, Deftig, Regional, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38453 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 93909 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?
Der Markt mit den Diäten boomt sein vielen Jahren ungebrochen. Egal ob im Bereich der Bücher, der Zeitschriften, der Gruppenveranstaltungen oder der Diätprodukte in allen Variationen.
Thema 5407 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |