Rezept Pfaelzer Zwiebelbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfaelzer Zwiebelbrot

Pfaelzer Zwiebelbrot

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29372
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9443 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Speck, durchwachsen
2 El. Oel
4  Zwiebeln
2  Lauchstangen
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Petersilie
2  Eier
1 Tas. Emmentaler, gerieben
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
1 Tl. Kuemmel, gemahlen
1 Prise Muskat
4 Scheib. Bauernbrot
Zubereitung des Kochrezept Pfaelzer Zwiebelbrot:

Rezept - Pfaelzer Zwiebelbrot
Speck in kleine Wuerfel schneiden und in einer Pfanne mit dem Oel auslassen. Zwiebeln und Lauch entsprechend putzen, waschen und in Scheiben schneiden, zum Speck geben und kurz mitschwitzen. Die Knoblauchzehe schaelen und mit Salz zerreiben. Schnittlauch und Petersilie verlesen, waschen, kleinschneiden und mit dem Knoblauch unter die Lauch-Zwiebelmischung ruehren. Pfanne vom Feuer nehmen. Eier und Emmentaler verquirlen und unter die Masse heben. Mit Salz und Pfeffer, Kuemmel und Muskat wuerzen. Die Bauernbrotscheiben mit der Masse bedecken und im Ofen goldgelb ueberbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 8067 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7221 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7705 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |