Rezept Pfaelzer Zwiebelbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfaelzer Zwiebelbrot

Pfaelzer Zwiebelbrot

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29372
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9354 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Birne !
Steigern die Konzentration, gegen Bluthochdruck und bei Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Speck, durchwachsen
2 El. Oel
4  Zwiebeln
2  Lauchstangen
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Schnittlauch
1 Bd. Petersilie
2  Eier
1 Tas. Emmentaler, gerieben
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
1 Tl. Kuemmel, gemahlen
1 Prise Muskat
4 Scheib. Bauernbrot
Zubereitung des Kochrezept Pfaelzer Zwiebelbrot:

Rezept - Pfaelzer Zwiebelbrot
Speck in kleine Wuerfel schneiden und in einer Pfanne mit dem Oel auslassen. Zwiebeln und Lauch entsprechend putzen, waschen und in Scheiben schneiden, zum Speck geben und kurz mitschwitzen. Die Knoblauchzehe schaelen und mit Salz zerreiben. Schnittlauch und Petersilie verlesen, waschen, kleinschneiden und mit dem Knoblauch unter die Lauch-Zwiebelmischung ruehren. Pfanne vom Feuer nehmen. Eier und Emmentaler verquirlen und unter die Masse heben. Mit Salz und Pfeffer, Kuemmel und Muskat wuerzen. Die Bauernbrotscheiben mit der Masse bedecken und im Ofen goldgelb ueberbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7499 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6031 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8189 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |