Rezept Pfaelzer Saumagen

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pfaelzer Saumagen

Pfaelzer Saumagen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8303
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6866 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knochenbrühe !
Knochen für Brühe immer in kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Vorher ausgelöste Knochen von Koteletts, Braten oder Huhn nicht wegwerfen. Entweder gleich für eine Suppe auskochen oder einfrieren und sammeln; später für Brühe oder Eintopf verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - beim Metzger muss ein frischer,
klein. geputzter Saumagen
- - bestellt werden.
- - 1 1/2 kg gekochte Kartoffeln
750 g gruener, magerer Schweinebauch
375 g gehacktes Rindfleisch
3  Eier
2 gross. Zwiebeln,
- - aufgeschnitten im Fett gedaempft
- - Majoran
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
1/2 l Fleischbruehe
Zubereitung des Kochrezept Pfaelzer Saumagen:

Rezept - Pfaelzer Saumagen
Zuerst zwei der drei Ausgaenge am Saumagen zubinden. Kartoffeln und Schweinebauch in gleichmaessige Wuerfel schneiden. Alle uebrigen Zutaten dazugeben, sehr kraeftig wuerzen und durcharbeiten. Diese Masse in den Saumagen fuellen und zubinden. In siedendem Salzwasser gut 3 Stunden ziehen - nicht kochen!! Er kann bereits so mit Genuss gegessen werden, jedoch gibt es auch eine andere Geschmacksrichtung, die ihn in Butter gebraten bevorzugt. Dazu wird Sauerkraut gereicht. Der perfekt zubereitete Saumagen hat Tranchen, die beim Aufschneiden nicht broeckeln oder gar zerfallen. Bauernbrot, Weinkraut und natuerlich Pfaelzer Wein dazu reichen. Kroenender Ausdruck der fast innigen Beziehung des Pfaelzers zum Schwein, zur Sau, ist der Saumagen. In der ganzen Welt gibt es nicht seinesgleichen. Vergleicht man Speisekarten, der Saumagen bleibt mit Gewissheit auf das Gebiet der Pfalz, der ehemaligen Kurpfalz, begrenzt - obwohl der Pfaelzer diesen - nach seinem Geschmack - Hochgenuss jedem goennen moechte. Der Saumagen setzt einige Kochkunst voraus, doch er entlohnt die Muehen eben mit seiner Einmaligkeit. Man kennt ihn gekocht und gebraten als Ganzheit aufgetischt, aber auch in Scheiben angebraten. Jetzt wissen wir, warum unser *NOCH* Kanzler so gesund und rund geworden ist und jedes Jahr eine Diaet am Wolfgangsee versucht. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Fleischgerichte, Schweinefleisch, Rindfleisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 10265 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 5372 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 6648 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.09% |