Rezept Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln

Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24984
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15869 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geruchsfresser !
Hände verlieren den Fischgeruch, wenn man sie mit Essig oder Salz abreibt. Fischgeruch beim Kochen wird durch Essig im Sud gemildert. Etwas Sesamöl tut es auch. Um die Bratpfanne von Fischgeruch zu befreien, streue man reichlich Salz in die Pfanne, gieße heißes Wasser darüber und lasse die Pfanne einige Zeit stehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
450 g Petersilienwurzeln,
- - nach den Schälen bleiben etwa 350 g übrig,
2  Kartoffeln, (etwa 150 g)
1 gross. Schalotte oder Zwiebel,
3 El. Butter,
1 l Gemüse oder Geflügelbrühe,
- - Salz,
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- - aus der Mühle,
1/2 Bd. glatte Petersilie,
Zubereitung des Kochrezept Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln:

Rezept - Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln
Die Petersilienwurzeln und die Kartoffeln schaelen, gruendlich waschen und in grobe Stuecke schneiden. Die Schalotten oder die Zwiebel abziehen und fein wuerfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Schalotten oder Zwiebelwuerfel und die Petersilienwurzelstuecke darin unter staendigem Ruehren einige Minuten anduensten. Die Kartoffelstuecke hinzugeben und mit der Gefluegelbruehe abloeschen; mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die Suppe auf kleiner Hitze etwa 25 Minuten koecheln lassen, bis die Petersilienwurzeln und die Kartoffeln weich sind. Waehrend die Suppe gart, die Petersilie waschen, trockentupfen, dann die Blaettchen von den Stielen zupfen und fein wiegen. Die Petersilie in die Teller geben und die Suppe darueber giessen oder sie ueber die Suppe streuen. Als traditionelles Weihnachtsmenue: - Orangensalat - Petersilienwurzelsuppe mit Kartoffeln - Gebratene Gans mit Rotkohl und Kartoffelkloessen - Maronencreme

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 4973 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 7516 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?Light Produkte - sinnvoll für die Diät und den Körper?
Light Produkte, die in jeder Diät angeboten werden, sind ein wahres Täuschungsmanöver für den Körper. Doch jede Diät empfiehlt den Verzehr derartiger Produkte.
Thema 14028 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |