Rezept Petersilienrisotto mit Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Petersilienrisotto mit Tomaten

Petersilienrisotto mit Tomaten

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16988
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4172 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vanillin !
Naturidentischer Aromastoff (Vanillin-Zucker), im Gegensatz zu echter Vanille.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel
25 g Butter
200 g Rundkornreis, (parboiled)
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer; aus der Muehle
1/2 l Weisswein
1/2 l Gewuerzte Huehnerbruehe Instant
4  Bd. Glatte Petersilie
200 g Tomaten
50 g Parmesankaese
Zubereitung des Kochrezept Petersilienrisotto mit Tomaten:

Rezept - Petersilienrisotto mit Tomaten
Die Zwiebel fein hacken, Butter in einem Topf aufschaeumen lassen, Reis und Zwiebelwuerfel darin glasig anduensten. Die Knoblauchzehe durchpressen, zum Reis geben, kurz mit anduensten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Weisswein und Huehnerbruehe erhitzen. Die Fluessigkeit nach und nach zum Reis giessen. Den Risotto zugedeckt 20-25 Min. garen. Inzwischen die Petersilie waschen, trockentupfen, die Blaetter von den Stielen zupfen. Einige Blaetter zur Seite legen, den Rest hacken. Die Tomaten entkernen und wuerfeln. Den Parmesankaese fein reiben. Die gehackte Petersilie, die Tomatenwuerfel und den geriebenen Kaese unter das Risotto mischen. Mit den restlichen Petersilienblaettern garniert servieren. Dazu passt gebratenes Seelachsfilet. Pro Portion ca. 313 kcal/1370 kJ * Quelle: Nach ARD/ZDF 21.06.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Reis, Risotto, Wein, Tomate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Minze - die Heilkraft der MinzeMinze - die Heilkraft der Minze
Viele kennen sie nur als Tee (Minze) oder als Geschmacksrichtung von Zahnpasta und Kaugummi. Doch Pfefferminze (Mentha x piperita) und ihre Schwestern aus der Familie der Lippenblüter können mehr.
Thema 7249 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24365 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Olivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit OlivenölOlivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit Olivenöl
Im Alten Testament fordert Gott von Moses „reines Öl aus zerstoßenen Oliven für die Leuchter“ (3. Moses 24).
Thema 13796 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |