Rezept Petersilie einzumachen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Petersilie einzumachen

Petersilie einzumachen

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24354
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4707 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Champignons !
den unteren Teil des Stiels und eventuell dunkel verfärbte Stellen entfernen. Dann die Pilze nur trocken putzen. Keinesfalls ins Wasser legen, sie saugen sich voll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Petersilie
- - Etwas Butter
Zubereitung des Kochrezept Petersilie einzumachen:

Rezept - Petersilie einzumachen
Dieses Rezept stammt aus einem sehr alten Kochbuch, in dem teilweise sehr alte Gewichte erwähnt werden. Sollte jemand diese Rezepte nachkochen wol- len, kann ich ihm nur ungefähre Hilfen anbieten. Aus einer früher geposte- ten Info konnte ich entnehmen, dass 1 Mass = 1,07-1,2l; 1 Lot = ca. 15-17g; 1 Schoppen = vermutlich 1/2l enthalten. Ganz allgemein meine ich beim Lesen der Rezepte festgestellt zu haben, dass es auf ein wenig mehr oder weniger meist nicht ankommt. Um wenigstens einen Teil der "Originalität" der Rezepte zu erhalten, behalte ich die Schreibweise des Textes bei. (R. Schnapka) Wenn im Herbst die Petersilie noch gut und kräftig ist, so muss man ungefähr so viel als man nöthig hat, rein von den Stielen abpflücken, sie sauber waschen und wieder trocknen lassen. Alsdann wird sie rein zerhackt. Man lässt ein gutes Stück Butter heiß werden, thut die Petersilie hinein und lässt sie ein wenig dämpfen, thut sie dann in eine irdene Schüssel, lässt sie 2-3 Tage stehen, und sticht sie hernach mit einem Löffel aus. Man muss wohl Acht geben, das nichts von dem Saft, welcher in der Schüssel auf dem Boden liegt, dazu kommt. Man thut hernach die ausgestochene Petersilie in einen kleinen Topf, stellt diesen an einen warmen Ort, damit es wieder zergeht, lässt ihn wieder kalt werden, bindet ihn wohl zu, und auf diese Art hält sie sich den ganzen Winter durch.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2
Wie Sie zum Beispiel noch mehr Ihren Stoffwechsel ankurbeln können und so noch schneller die Pfunde verlieren. Einige die sich für diese Nahrungsmöglichkeit der Trennkost ohne zu hungern entschieden haben machen keinen Sport.
Thema 275652 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 25009 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 1
Mancher mag bei „Black Food“ an eine Zierfischfuttermarke denken, aber nein, Black Food ist ein neuer Trend für Gourmets und Gourmands.
Thema 19651 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |