Rezept Pesto zum selber mixen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pesto zum selber mixen

Pesto zum selber mixen

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30280
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9716 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stachelbeere !
Gut gegen Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 2EL NoMU Stir tomato&herb pesto mix
1 2EL Olivenöl
1 5EL heißes Wasser
Zubereitung des Kochrezept Pesto zum selber mixen:

Rezept - Pesto zum selber mixen
Im Handumdrehen kann man nur durch die Zugabe von Wasser und Öl ein würziges Pesto selber herstellen. Wie das geht? Die Firma NoMU hat 2 Pesto-Varianten zum selber mixen auf den Markt gebracht. Man bekommt sie zum Beispiel bei: www.ambari.de Verwendung: Aufstrich für frisches Bruscetta, für Pastasaucen, über gegriltes Gemüse gestreut, als Marinade für Huhn und Fisch, für Pizzen oder als Dip. Mein Tipp: Vermischen sie Kartoffelspalten mit roten Zwiebelringen, Knoblauch, Rosmarin, Salz und Pfeffer mit Olivenöl. Backen Sie die Mischung bei 180 Grad im Backofen und servieren Sie dazu das angemixte Stir. Passt zu gegrilltem Fleisch und Fisch.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Low Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach AbnehmenLow Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach Abnehmen
Der Mensch nimmt mit der Nahrung tierische und pflanzliche Fette zu sich. Untersuchungen bestätigen immer wieder: Wir essen nicht nur zuviel, sondern auch noch häufig das falsche Fett. Das macht auf die Dauer zu dick und in vielen Fällen sogar krank.
Thema 33006 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 12259 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 7769 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |