Rezept Pesto zum selber mixen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pesto zum selber mixen

Pesto zum selber mixen

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30280
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9859 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 2EL NoMU Stir tomato&herb pesto mix
1 2EL Olivenöl
1 5EL heißes Wasser
Zubereitung des Kochrezept Pesto zum selber mixen:

Rezept - Pesto zum selber mixen
Im Handumdrehen kann man nur durch die Zugabe von Wasser und Öl ein würziges Pesto selber herstellen. Wie das geht? Die Firma NoMU hat 2 Pesto-Varianten zum selber mixen auf den Markt gebracht. Man bekommt sie zum Beispiel bei: www.ambari.de Verwendung: Aufstrich für frisches Bruscetta, für Pastasaucen, über gegriltes Gemüse gestreut, als Marinade für Huhn und Fisch, für Pizzen oder als Dip. Mein Tipp: Vermischen sie Kartoffelspalten mit roten Zwiebelringen, Knoblauch, Rosmarin, Salz und Pfeffer mit Olivenöl. Backen Sie die Mischung bei 180 Grad im Backofen und servieren Sie dazu das angemixte Stir. Passt zu gegrilltem Fleisch und Fisch.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 11031 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 18871 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 16734 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |