Rezept Persische Pfannkuchen mit Joghurt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Persische Pfannkuchen mit Joghurt

Persische Pfannkuchen mit Joghurt

Kategorie - Eierspeise, Pikant, Spinat Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29280
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6639 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln im Grill !
Wickeln Sie ungeschälte, gut gereinigte Kartoffeln in Alufolie und legen Sie sie an den Rand der Holzkohlenglut. Nach etwa 40 Minuten haben Sie eine köstliche Beilage zu Ihrem Grillsteak.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Spinat; Mangold o. Brunnen- kresse; gehackt
2 gross. Zweige Korianderkraut
2 gross. Zweige Petersilie
2 gross. Zweige Dill
2 klein. Lauchstangen; ODER
4 gross. Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnit.
6  Eier; verquirlt
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer a. d. M.
1/4 Tl. Muskat; gemahlen
125 g Matzenmehl
2 El. Öl (Pflanzenfett); zum Braten, evtl. mehr
- - Joghurt, Sauerrahm oder
- - Frischkäse
- - Koriander oder Dill
Zubereitung des Kochrezept Persische Pfannkuchen mit Joghurt:

Rezept - Persische Pfannkuchen mit Joghurt
In einem Mixer mit Metallschneide Spinat, Mangold oder Brunnenkresse mit den Kräutern und Lauch oder Frühlingszwiebeln zu einem glatten Püree vermischen. In eine große Schüssel füllen. Die geschlagenen Eier, Salz und Pfeffer nach Geschmack sowie Muskat zugeben. Das Matzenmehl unterrühren. Der Teig sollte sehr dickflüssig sein. Öl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erwärmen. Den Teig eßlöffelweise in die Pfanne geben und etwa 2 Min. backen, bis die Unterseite hellbraun ist, dann wenden und weitere 2 Min. backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten. Den letzten Arbeitsgang wiederholen, bis der gesamte Teig verbraucht ist, falls nötig, weiteres Öl in die Pfanne geben. (Im Backofen bei 150 °C warm halten, bis der Teig verbraucht ist.) Heiß mit Joghurt, Sauerrahm oder Frischkäse und mit Korianderkraut oder Dill garniert servieren. INFO: Diese köstlichen "grünen" Pfannkuchen, die fast wie Schmalzgebäck aussehen, backt man in der Grenzregion zwischen Pakistan und dem Iran. Man ißt sie ohne weitere Zutaten mit Joghurt oder Frischkäse oder als Beilage zu scharfen Currys.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 12157 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 8293 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 15093 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |