Rezept Persische Aepfel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Persische Aepfel

Persische Aepfel

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7329
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5632 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiges Gulasch !
Schneiden Sie die Fleischstücke für das Gulasch nicht zu klein. Das Fleisch verliert zu viel Saft und wird trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8 gross. Aepfel (Boskop)
2 El. gelbe geschaelte Erbsen
1  Zwiebel
30 g Butterschmalz (Butaris) oder Margarine
400 g Beefsteakhack
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
1/2 Tl. Zimt
20 g Butterschmalz oder Butter
1/4 Tas. Essig
1/2 Tas. Wasser
- - Zucker
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Persische Aepfel:

Rezept - Persische Aepfel
Aepfel waschen, von jedem eine flache Scheibe als Deckel abschneiden. Kerngehaeuse ausstechen. Erbsen in 150 ccm Wasser 30 Minuten kochen. Zwiebelwuerfel in Fett anduensten, Hackfleisch zufuegen und braun braten. Mit dem Erbsenbrei und den Gewuerzen mischen. Aepfel in eine feuerfeste Form setzen, mit Hack fuellen und die Deckel wieder daraufsetzen. Uebriggebliebenes Fleisch um die Aepfel verteilen. Bei 250Grad 30 Minuten backen. Fett erhitzen, Essig, Wasser und Zucker zufuegen, aufkochen und nach 15 Minuten ueber die Aepfel giessen, weitergaren. Dazu passt Reis. (Pro Person ca. 660 Kalorien / 2772 kJ) Stichworte: News, Aepfel, Rindfleisch, Rindergehacktes, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49548 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4442 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 8904 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |