Rezept Perlhuhn mit Zuckererbsen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Perlhuhn mit Zuckererbsen

Perlhuhn mit Zuckererbsen

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16987
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5217 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezeptkarten präparieren !
Spritzer auf Rezeptkarten lassen sich schnell wieder abwischen, wenn Sie die Karte vorher mit Haarspray präpariert oder mit Klarsichtfolie überzogen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Perlhuhn, kuechenfertig a ca. 1,3 kg
1  Bd. Kerbel
- - Salz
20 g Butter, z.B. Trueffelbutter
200 ml Sekt
200 ml Gefluegelfond oder -bruehe
300 g Karotten
30 g Butter oder Margarine
250 g Zuckererbsen
125 g Creme double
1 El. Saucenbinder; evtl. bis zur doppelten Menge
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Perlhuhn mit Zuckererbsen:

Rezept - Perlhuhn mit Zuckererbsen
(*) 1 Perlhuhn reicht fuer 4 Portionen. Perlhuhn waschen und trockentupfen. Kerbel verlesen, waschen und trockentupfen. Blaettchen von den Stengeln zupfen. Die Haelfte der Blaettchen vorsichtig unter die Brusthaut schieben. Perlhuhn innen salzen und mit dem restlichen Kerbel fuellen. Oeffnung mit Holzstaebchen zustecken. Schenkel zusammenbinden. Auf eine Fettfangschale geben. Butter schmelzen und das Perlhuhn damit bepinseln. Im Backofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde braten. Perlhuhn waehrend des Bratens ab und zu mit dem Bratfond bepinseln. Nach 20 Minuten der Bratzeit den Sekt zufuegen und nach und nach Gefluegelfond oder -bruehe zugiessen. Karotten waschen, putzen, dabei eventuell etwas Gruen dranlassen. Im heissen Fett 10-15 Minuten duensten. Zuckererbsen putzen, waschen und in gesalzenem Wasser ca. 7 Minuten garen. Beides mischen, abschmecken. Perlhuhn herausnehmen. Fond in einen Topf giessen. Creme double zufuegen. Sauce binden und abschmecken. Alles anrichten. Nach Wunsch mit Kerbel garnieren. Pro Portion ca. 620 Kalorien * Quelle: Erfasst: A. Bendig Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Perlhuhn, Sekt, Zuckererbse, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aquakulturen für Bio FischAquakulturen für Bio Fisch
Die Meere leeren sich erschreckend – Überfischung bis zum Aussterben vieler Arten ist ein realistisches Katastrophenszenario. Doch Fisch gehört zu den wichtigsten Proteinlieferanten der Menschheit.
Thema 7444 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17450 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Bananen - was macht die Banane für uns so wertvollBananen - was macht die Banane für uns so wertvoll
Andy Warhol hat sie in den Rang eines Kunstwerkes erhoben, in der ehemaligen DDR galt sie als Inbegriff der Exotik und Ausdauersportler schätzen sie wie kaum eine andere Frucht - die Banane.
Thema 12399 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |