Rezept Perlhuhn mit Pfifferlingen Pintadeau aux girolles

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Perlhuhn mit Pfifferlingen Pintadeau aux girolles

Perlhuhn mit Pfifferlingen Pintadeau aux girolles

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5410 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasklare Eiswürfel !
Wenn man Eiswürfel aus Leitungswasser herstellt, sind sie voller Blasen und trüb. Kocht man das Leitungswasser aber ab, lassen sich daraus glasklare Eiswürfel bereiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Perlhuhn, jung (ca. 1000 -1200 g)
300 g Pfifferlinge, frisch
100 g Butter
1  Schalotte
1  Zehe Knoblauch
1  Salbeiblatt
1  Lorbeerblatt
- - Salz
- - Pfeffer
2 dl Rotwein, nicht zu jung (z.B. Beaujolais 1982)
Zubereitung des Kochrezept Perlhuhn mit Pfifferlingen Pintadeau aux girolles:

Rezept - Perlhuhn mit Pfifferlingen Pintadeau aux girolles
Das kuechenfertig vorbereitete Perlhuhn vierteln, waschen und gut abtrocknen. Pfifferlinge putzen, gruendlich waschen, je nach Groesse halbieren oder vierteln, gut abtropfen lassen. Schalotte und Knoblauch hacken. In einer Bratkasserolle die Haelfte der Butter zerlassen und die Perlhuhnteile von allen Seiten anbraeunen. Schalotte und Knoblauch zufuegen und goldgelb braten. Rotwein angiessen und etwas verkochen lassen. Salz, Pfeffer, Lorbeer- und Salbeiblatt zugeben und unter geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze 20-30 Minuten schmoren. In der Zwischenzeit in einer Pfanne die restliche Butter erhitzen und die Pfifferlinge darin bei starkem Feuer unter Umruehren etwa 10 Minuten braten, bis das ausgetretene Wasser fast verkocht ist. Jetzt die Pfifferlinge zu dem Perlhuhn in den Schmortopf geben und zusammen fertig schmoren. Die Huehnchenteile in der pikant abgeschmeckten Sauce servieren. Dazu den gleichen Rotwein reichen, der zum Kochen verwendet wurde. * Source: Leichte Kueche Rhonetal ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 16 Apr 1994 22:42:00 +0100 Stichworte: Gefluegelgerichte, Perlhuhn, Hauptgericht, Delikatessen, P4, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und ZubereitungsartenDer Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und Zubereitungsarten
Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Nachschlagewerk für Kochprofis wie Anfänger ist der „Brockhaus Kochkunst“, der über „Internationale Speisen, Zutaten, Küchentechnik, Zubereitungsarten“ informiert.
Thema 5318 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Die Spreewaldgurke - Spreewälder GurkenDie Spreewaldgurke - Spreewälder Gurken
Mit purer Ostalgie hat der Ruhm der Spreewaldgurke nichts mehr zu tun.
Thema 8016 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 36070 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |