Rezept Perlhuhn auf Weissbrotcanape

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Perlhuhn auf Weissbrotcanape

Perlhuhn auf Weissbrotcanape

Kategorie - Gefluegel, Dunkel, Perlhuhn, Snack, Info Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28977
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2478 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Junges Perlhuhn
1 Scheib. Fetter Speck; (duenn)
30 g Butter; zum Einfetten
- - Salz, Pfeffer
- - Haehnchenleber
20 g Butter; fuer die Leber
2 Scheib. Weissbrot
20 g Butter; fuer das Brot
2 cl Cognac; zum Flambieren
- - Kresse; zum Dekorieren
Zubereitung des Kochrezept Perlhuhn auf Weissbrotcanape:

Rezept - Perlhuhn auf Weissbrotcanape
Perlhuhn von innen salzen und pfeffern. Die Brust mit dem Speck umwickeln. Auf eine gebutterte, feuerfeste Platte legen und im 200-220 ?C heissen Ofen 20 Minuten pro Pfund braten. Mehrmals mit Bratsaft oder Wasser begiessen. Leber wuerfeln, in der Butter anbraten, im Mixer zerkleinern und wuerzen. In derselben Pfanne die Butter fuer das Brot auslassen, die Brotscheiben darin von beiden Seiten roesten. Die Oberseite mit der Lebermasse bestreichen und warmstellen. Das Perlhuhn vom Speck befreien und halbieren. Auf den Brotscheiben anrichten und mit dem angewaermten Cognac flambieren. Mit Kresse dekorieren. Man kann auch den Bratfond mit trockenem Weisswein und Bouillon abloeschen, mit Creme fraiche binden und ueber die Perlhuhnhaelften giessen. Info: : Perlhuehner sind die Nachfahren eines westafrikanischen Wildhuhnes, die heute hauptsaechlich in Frankreichs Huehnerhoefen aufgezogen werden. Der besonderte Geschmack erinnert stark an das zurueckliegende Wildleben. Man sagt, Perlhuhn schmecke zugleich nach Poularde und Fasan. Perlhuehner gehoeren zu den wirklichen Gefluegel-Delikatessen. Ihr feiner Geschmack wird besonders durch dezentes Wuerzen mit Loorbeerblatt, Schalotten, trockenem Weisswein oder Thymian unterstrichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 5595 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6056 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Kürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit RezeptideenKürbis - Kürbisse sind echte Alleskönner mit Rezeptideen
Sie machen sich bestens als ausgehöhlte Grinsefratzen mit flackernder Kerze im Innern, um an Halloween bösen Geister von Hauseingängen fernzuhalten – doch Kürbisse haben noch mehr Qualitäten:
Thema 11257 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |