Rezept Perlhuhn auf Weissbrotcanape

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Perlhuhn auf Weissbrotcanape

Perlhuhn auf Weissbrotcanape

Kategorie - Gefluegel, Dunkel, Perlhuhn, Snack, Info Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28977
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2550 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Backofen garen !
Wenn alle Herdplatten besetzt sind, garen Sie den Reis im Ofen. Dafür den Reis mit der 1 1/2-fachen Menge Flüssigkeit in ein ofenfestes Gefäß geben und zugedeckt im Backofen bei 200 °C - 20 bis 30 Minuten garen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Junges Perlhuhn
1 Scheib. Fetter Speck; (duenn)
30 g Butter; zum Einfetten
- - Salz, Pfeffer
- - Haehnchenleber
20 g Butter; fuer die Leber
2 Scheib. Weissbrot
20 g Butter; fuer das Brot
2 cl Cognac; zum Flambieren
- - Kresse; zum Dekorieren
Zubereitung des Kochrezept Perlhuhn auf Weissbrotcanape:

Rezept - Perlhuhn auf Weissbrotcanape
Perlhuhn von innen salzen und pfeffern. Die Brust mit dem Speck umwickeln. Auf eine gebutterte, feuerfeste Platte legen und im 200-220 ?C heissen Ofen 20 Minuten pro Pfund braten. Mehrmals mit Bratsaft oder Wasser begiessen. Leber wuerfeln, in der Butter anbraten, im Mixer zerkleinern und wuerzen. In derselben Pfanne die Butter fuer das Brot auslassen, die Brotscheiben darin von beiden Seiten roesten. Die Oberseite mit der Lebermasse bestreichen und warmstellen. Das Perlhuhn vom Speck befreien und halbieren. Auf den Brotscheiben anrichten und mit dem angewaermten Cognac flambieren. Mit Kresse dekorieren. Man kann auch den Bratfond mit trockenem Weisswein und Bouillon abloeschen, mit Creme fraiche binden und ueber die Perlhuhnhaelften giessen. Info: : Perlhuehner sind die Nachfahren eines westafrikanischen Wildhuhnes, die heute hauptsaechlich in Frankreichs Huehnerhoefen aufgezogen werden. Der besonderte Geschmack erinnert stark an das zurueckliegende Wildleben. Man sagt, Perlhuhn schmecke zugleich nach Poularde und Fasan. Perlhuehner gehoeren zu den wirklichen Gefluegel-Delikatessen. Ihr feiner Geschmack wird besonders durch dezentes Wuerzen mit Loorbeerblatt, Schalotten, trockenem Weisswein oder Thymian unterstrichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 3552 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 9933 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Pfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit RezeptideenPfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit Rezeptideen
Fröhlich Pfalz – Gott erhalt's! singt schon 1891 Kurfürstin Marie bei der Uraufführung von Carl Zellers (1842–1898) Operette „Der Vogelhändler”. Wein, Weib und Gesang sowie das zugehörige Lebensgefühl sind in der Pfalz zuhause, soviel steht fest.
Thema 13170 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |