Rezept Peperoni mit Zucchetti Steinpilz Feta Fuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Peperoni mit Zucchetti-Steinpilz-Feta-Fuellung

Peperoni mit Zucchetti-Steinpilz-Feta-Fuellung

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4223 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klar wie Kloßbrühe !
Zwei bis drei Eierschalen lassen Sie ca. zehn Minuten in der Knochenbrühe mitkochen und die Brühe wird klar. Sie können die fertig gekochte Brühe aber auch durch einen Kaffeefilter oder ein Haarsieb gießen, das hat die gleiche Wirkung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Peperoni; Paprikaschote quer halbiert, geputzt
2  Zucchetti; fein gehackt
1 El. Thymianblaettchen
100 g Feta; fein zerbroeckelt
20 g Getrocknete Steinpilze eingeweicht, ausgedrueckt und grob gehackt
2  Knoblauchzehen;durchgepresst
1  Ei; verquirlt
200 ml Gemuesebouillon oder Weisswein
- - Paniermehl
2 El. Provencekraeuter
- - Olivenoel oder Butterfloeckchen
200 ml Sauerrahm
2 El. Tomatenpueree
- - Hefepaste; Cenovis
1 El. Petersilie
- - Pfeffer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Peperoni mit Zucchetti-Steinpilz-Feta-Fuellung:

Rezept - Peperoni mit Zucchetti-Steinpilz-Feta-Fuellung
Gratinform ausbuttern und die Peperonihaelften hineinlegen. Zucchetti, Thymian, feta, Steinpilze, Knoblauch und Ei zusammenmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Peperoni fuellen. Mit Bouillon (oder Weisswein) umgiessen, mit Alufolie abdecken und 30 Minuten im Ofen bei 200 GradC backen. Folie wegnehmen, Paniermehl mit Provencekraeuter mischen und ueber die Peperoni streuen. Mit Olivenoel betraeufeln oder mit Butterflocken belegen. Nochmals ca. 10 Minuten in den Ofen geben. Die Peperoni auf eine Platte geben und in den abgestellten Ofen schieben. Die uebrige Fluessigkeit in ein kleines Pfaennchen geben, Rahm, Tomatenpueree und Hefepaste (nach Geschmack dosiert) dazugeben, kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie beifuegen und Sauce um die Peperoni giessen. * Quelle: Nach: Bleib gsund, 55/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Frisch, Gefuellt, Paprika, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Mexikanische Küche, bunt und feurigDie Mexikanische Küche, bunt und feurig
Chili con Carne, Tacos oder Tortillas in allerlei Variationen – und was hat die mexikanische Küche wohl sonst noch zu bieten? Eine ganze Menge, denn dass Mexiko ein Schmelztiegel der verschiedensten Kulturen ist, zeigt sich auch in der Landesküche.
Thema 7661 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007
Im Spätherbst, genauer: ab November können Fans ihren Lieblingskoch live erleben: Tim Mälzer geht auf Kochtour. “Ham'se noch Hack" ist der Titel seiner Tour, die ihn an 24 Abenden durch ganz Deutschland führt für jeweils 2 Stunden Koch-Unterhaltungskunst.
Thema 13002 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3907 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |