Rezept PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI)

PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI)

Kategorie - Egmuese, Paprika, Wurst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6052 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tüten als Trichter !
Eine Spitztüte, der man die Spitze abgeschnitten hat, kann man vorzüglich als Trichter für Salz, Zucker oder Mehl verwenden, wenn man diese in enge Gefäße umfüllen möchte. Für Flüssigkeiten nimmt man eine saubere Plastiktüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5  Paprikaschoten; gruen, gelb, rot
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
400 g Geschaelte Tomaten (Dose)
3 El. Olivenoel
1  Lorbeerblatt
1  Getrockneter Peperoncino
1 El. Balsamico-Essig
- - Zucker
200 g Salsicce (Raeucherwurst)
- - Salz und Pfeffer
- - Ulli Fetzer Meine Familie & ich Italien 04/2000
Zubereitung des Kochrezept PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI):

Rezept - PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI)
1. Paprikaschoten halbieren, Stielansaetze, Kerne und weisse Innenhaut entfernen, Paprika waschen, abtropfen lassen und in Stuecke schneiden. 2. Zwiebeln und Knoblauch schaelen, beides fein wuerfeln. Die Tomaten abtropfen lassen und grob zerhacken. 3. Das Oel in einer grossen Pfanne erhitzen, die Zwiebeln anbraten. Paprika und Knoblauch hinzufuegen, leicht salzen und alles 5 Minuten sanft schmoren. 4. Tomaten, Lorbeer und zerkruemelten Peperoncino dazugeben. Mit Essig und l Prise Zucker wuerzen. Alles gut durchruehren. Zuletzt die Wuerste auf das Gemuese legen und alles in der geschlossenen Pfanne bei kleinster Hitze 20 Minuten sanft schmoren. Mit Pfeffer abschmecken. 5. Auf Teller verteilen und die Salsicce darauf anrichten. TIP: Wenn Sie die Peperonata als leichtes Gemuesegericht oder - abgekuehlt - als Vorspeise servieren wollen: einfach die Wuerste weglassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5293 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7674 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Rebhuhn - Genuss von WildRebhuhn - Genuss von Wild
Wild zu essen bedeutet, ein Stück europäischer Tradition zu folgen – und das auf sehr angenehme Art und Weise.
Thema 8038 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |