Rezept PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI)

PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI)

Kategorie - Egmuese, Paprika, Wurst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5778 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5  Paprikaschoten; gruen, gelb, rot
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
400 g Geschaelte Tomaten (Dose)
3 El. Olivenoel
1  Lorbeerblatt
1  Getrockneter Peperoncino
1 El. Balsamico-Essig
- - Zucker
200 g Salsicce (Raeucherwurst)
- - Salz und Pfeffer
- - Ulli Fetzer Meine Familie & ich Italien 04/2000
Zubereitung des Kochrezept PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI):

Rezept - PEPERONATA MIT SALSICCE (LOMBARDEI)
1. Paprikaschoten halbieren, Stielansaetze, Kerne und weisse Innenhaut entfernen, Paprika waschen, abtropfen lassen und in Stuecke schneiden. 2. Zwiebeln und Knoblauch schaelen, beides fein wuerfeln. Die Tomaten abtropfen lassen und grob zerhacken. 3. Das Oel in einer grossen Pfanne erhitzen, die Zwiebeln anbraten. Paprika und Knoblauch hinzufuegen, leicht salzen und alles 5 Minuten sanft schmoren. 4. Tomaten, Lorbeer und zerkruemelten Peperoncino dazugeben. Mit Essig und l Prise Zucker wuerzen. Alles gut durchruehren. Zuletzt die Wuerste auf das Gemuese legen und alles in der geschlossenen Pfanne bei kleinster Hitze 20 Minuten sanft schmoren. Mit Pfeffer abschmecken. 5. Auf Teller verteilen und die Salsicce darauf anrichten. TIP: Wenn Sie die Peperonata als leichtes Gemuesegericht oder - abgekuehlt - als Vorspeise servieren wollen: einfach die Wuerste weglassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 7449 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 55615 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4840 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |