Rezept Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes

Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes

Kategorie - Gemüse, Tomate, USA, USA Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25029
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2969 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knackige Radieschen !
Radieschen, die schon etwas welk geworden sind, legen Sie in kaltes Wasser. Aber nicht die Knollen, sondern mit den Blättern nach unten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Tomaten, grün und groß (möglichst 8 cm)
- - Salz
1 Prise Pfeffer; frisch gemahlen und schwarz
4 El. Mehl
60 g Butter
2 El. Rohrzucker
250 ml süße Sahne
- - Petersilie, feingehackt
Zubereitung des Kochrezept Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes:

Rezept - Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes
Gebratene Tomaten à la Pennsylvania-Dutch 4 bis 5 große, aber noch grüne Tomaten in dicke Scheiben schneiden, von beiden Seiten mit Salz und einer Prise schwarzem Pfeffer bestreuen. Dann die Tomatenscheiben in Mehl wälzen, wobei sie auf beiden Seiten gut überzogen werden müssen. Das überflüssige Mehl vorsichtig abschütteln. In einer schweren, 30 cm großen, möglichst beschichteten Pfanne die Butter zergehen lassen. Wenn sich der Schaum gelegt hat, die Tomatenscheiben hinzufügen und etwa 8-10 Minuten schmoren, bis sie leicht gebräunt sind. Die Oberseite mit der Hälfte des Rohrzuckers bestreuen, die Tomaten vorsichtig wenden und mit dem restlichen Rohrzucker bestreuen. 5-8 Minuten schmoren, dann auf eine vorgewärmte Platte legen. Die Sahne in die Panne gießen, die Hitze erhöhen und die Sahne unter dauernden Rühren zum Kochen bringen. Einige Minuten kräftig durchkochen lassen, bis die Sahne eingedickt ist. Abschmecken und über die Tomaten gießen. Mit feingehackter Petersilie bestreuen. Zu diesem Rezept können ersatzweise feste, rote Tomaten verwendet werden, die dann auch etwas kürzer schmoren dürfen. Anmerkung: Auch wenn im Rezept nur von einer Prise die Rede ist - ich mag es mit viel Pfeffer. :Fingerprint: 21288326,143392861,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 13871 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 31908 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Essen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegenEssen im Flieger - Linientreu in den Urlaub fliegen
Wer mit einer Flugreise das Urlaubsziel der Wahl ansteuert, kommt um die so genannte Bordverpflegung im Flugzeug kaum herum. Doch passt das Fliegermahl zur schlanken Linie, die man im Sinne der Bikinifigur doch gern erhalten möchte? Oder strotzt das Essenstablett von Gerichten, in denen sich Kohlehydrate auf Kalorien und Fett häufen?
Thema 4081 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |