Rezept Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes

Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes

Kategorie - Gemüse, Tomate, USA, USA Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25029
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3045 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Tomaten, grün und groß (möglichst 8 cm)
- - Salz
1 Prise Pfeffer; frisch gemahlen und schwarz
4 El. Mehl
60 g Butter
2 El. Rohrzucker
250 ml süße Sahne
- - Petersilie, feingehackt
Zubereitung des Kochrezept Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes:

Rezept - Pennsylvania Dutch Fried Tomatoes
Gebratene Tomaten à la Pennsylvania-Dutch 4 bis 5 große, aber noch grüne Tomaten in dicke Scheiben schneiden, von beiden Seiten mit Salz und einer Prise schwarzem Pfeffer bestreuen. Dann die Tomatenscheiben in Mehl wälzen, wobei sie auf beiden Seiten gut überzogen werden müssen. Das überflüssige Mehl vorsichtig abschütteln. In einer schweren, 30 cm großen, möglichst beschichteten Pfanne die Butter zergehen lassen. Wenn sich der Schaum gelegt hat, die Tomatenscheiben hinzufügen und etwa 8-10 Minuten schmoren, bis sie leicht gebräunt sind. Die Oberseite mit der Hälfte des Rohrzuckers bestreuen, die Tomaten vorsichtig wenden und mit dem restlichen Rohrzucker bestreuen. 5-8 Minuten schmoren, dann auf eine vorgewärmte Platte legen. Die Sahne in die Panne gießen, die Hitze erhöhen und die Sahne unter dauernden Rühren zum Kochen bringen. Einige Minuten kräftig durchkochen lassen, bis die Sahne eingedickt ist. Abschmecken und über die Tomaten gießen. Mit feingehackter Petersilie bestreuen. Zu diesem Rezept können ersatzweise feste, rote Tomaten verwendet werden, die dann auch etwas kürzer schmoren dürfen. Anmerkung: Auch wenn im Rezept nur von einer Prise die Rede ist - ich mag es mit viel Pfeffer. :Fingerprint: 21288326,143392861,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schokoladenfestival chocolART in TübingenSchokoladenfestival chocolART in Tübingen
Beim Internationalen Schokoladenfestival „chocolART“ verwandelt sich Tübingen seit dem Jahr 2005 jeden Winter aufs Neue in Deutschlands Schokoladen-Hauptstadt.
Thema 4292 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 9304 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9346 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |