Rezept Penne mit Oliven Pistazien Pesto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Penne mit Oliven-Pistazien-Pesto

Penne mit Oliven-Pistazien-Pesto

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25200
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6603 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Prise Salz, damit es süßer schmeckt !
Wenn der Eigengeschmack noch verstärkt werden soll, dann geben Sie an süße Speisen eine Prise Salz. An salzige Gerichte geben Sie eine Prise Zucker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Penne
120 g Pistazien, ungesalzen, ohne Schale
4  Knoblauchzehen
1 El. Gruene Pfefferkoerner aus Glas
2 El. Zitronensaft
150 g Oliven, schwarz, entsteint
150 g Parmesan; frisch gerieben
- - Parmesan; frisch gehobelt zum Servieren
120 ml Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Penne mit Oliven-Pistazien-Pesto:

Rezept - Penne mit Oliven-Pistazien-Pesto
Die Penne in einem grossen Topf mit sprudelndem Salzwasser al dente kochen. Abtropfen und wieder in den Topf geben. Waehrend die Pasta kocht, die Pistazienkerne, den Knoblauch, die Pfefferkoerner, den Zitronensaft, die schwarzen Oliven und den Parmesan in einer Kuechenmaschine 30 Sekunden zu einer groben Paste puerieren. Bei laufendeer Maschine langsam das Olivenoel in einem duennen Strahl angiessen, bis sich eine glatte Sauce bildet. Das Pesto unter die heisse Pasta ruehren. Mit gehobeltem Parmesan garnieren und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 32366 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 15466 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?
Viele Menschen schwören auf Trinkwasserfilter, um den Geschmack von Kaffee, Tee oder gekochten Lebensmitteln zu verbessern, die anderen halten es für teuren Humbug - an Wasserfiltern scheiden sich die Geister.
Thema 10765 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |