Rezept Penne amatriciana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Penne amatriciana

Penne amatriciana

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16985
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15786 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
1 kg Vollreife Tomaten
1/2  Bd. Petersilie
200 g Durchwachsener Speck
- - In Streifen
30 g Butter
2 klein. Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1  Prise Zucker
500 g Penne (kurze, schraege
- - Roehrennudeln)
80 g Parmesankaese
Zubereitung des Kochrezept Penne amatriciana:

Rezept - Penne amatriciana
Die Tomaten haeuten und von den Stengelansaetzen befreien. Kernfleisch entfernen, durch ein Sieb streichen, Fruchtfleisch wuerfeln. Petersilie abbrausen, trockentupfen und die Blaetter hacken. Speck in Butter anbraten und beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauch schaelen und im Speckfett glasig braten. Das Tomatenpueree dazugeben, wuerzen und 2 Minuten leise koecheln lassen. Petersilie, Speck und Tomatenwuerfel darin sanft erhitzen. Die Penne in Salzwasser in 8-10 Minuten bissfest kochen und abgetropft mit der Sauce vermischen. Mit Parmesan bestreut servieren. * Quelle: 100 Lieblingsgerichte (Burda Verlag) Erfasst Carsten Duvenhorst 05.11.1995 Stichworte: Teigware, Italien, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24684 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 12232 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12814 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |