Rezept Penne alla carbonara

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Penne alla carbonara

Penne alla carbonara

Kategorie - Teigwaren, Penne, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28744
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4966 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Entrecote !
Fleischscheibe aus dem Zwischenrippenstück des Rinds. Oft wird sie aber aus dem Rippenstück (Roastbeef) geschnitten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Penne
3  Eier; evtl. 1/3 mehr je nach Groesse
100 g Pancetta; klein gewuerfelt
- - Olivenoel
50 g Parmesan; gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - notiert von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Penne alla carbonara:

Rezept - Penne alla carbonara
Die Penne in vielen Salzwasser al dente kochen, Kochzeit je nach Marke zwischen 11 und 13 Minuten. Inzwischen die Pancetta in sehr wenig Olivenoel duensten, bis sie quasi glasig wird (darf keine Farbe annehmen). Fett entfernen, Pancetta warm halten. Die Eier im Servierteller etwas aufschlagen - wie fuer eine Omelette, leicht salzen, pfeffern. Parmesan reiben. Penne kurz abtropfen lassen, *sofort* (sie muessen sehr heiss bleiben) in den Eiern geben, vermischen. Pancetta und Kaese zugeben, mischen. Sofort servieren. Parmesan nach Wunsch dazu reichen. Es versteht sich von selber, dass eine Carbonara nicht warten kann: die Gaeste haben zu warten, bis die Carbonara fertig ist.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5754 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20466 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10268 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |