Rezept Peanut Soup Erdnuss Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Peanut Soup - Erdnuss-Suppe

Peanut Soup - Erdnuss-Suppe

Kategorie - Suppe, Erdnuss, Sellerie, Zwiebel, Usa Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27818
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4786 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Stange Sellerie
1 mittl. Zwiebel
4 El. Butter
1 1/2 El. Mehl
750 ml Huehnerbruehe (Fertigprodukt
125 g Erdnusscreme (Erdnussbutter)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 El. Zitronensaft, evtl. das Doppelte
2 El. Geroestete Erdnuesse, ungesalzen
Zubereitung des Kochrezept Peanut Soup - Erdnuss-Suppe:

Rezept - Peanut Soup - Erdnuss-Suppe
Den Sellerie waschen, eventuell die harten Fasern abziehen. Die Zwiebel schaelen, Sellerie und Zwiebel in feine Wuerfel schneiden. Butter in einem breiten Topf zerlassen, Sellerie- und Zwiebelwuerfel darin bei mittlerer Hitze unter Ruehren etwa 3 Min. anschwitzen. Das Mehl darueber streuen, ebenfalls kurz anschwitzen, dann nach und nach die Bruehe einruehren. Die Erdnusscreme dazugeben und alles unter Ruehren bei schwacher Hitze etwa 10 Min. koecheln lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Erdnuesse grob hacken und zum Servieren ueber die Suppe streuen. Info: Erdnusscreme oder Erdnussbutter (diese Bezeichnung ist in Deutschland offiziell nicht zulaessig) wird aus geroesteten, gemahlenen Erdnuessen unter Zugabe von etwas Salz, Zucker und Pflanzenoel hergestellt. In Amerika wird "peanutbutter" als Brotaufstrich gegessen und, wie bei dieser Suppe, zum Kochen verwendet.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5203 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3646 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 4972 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |