Rezept Peanut Soup Erdnuss Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Peanut Soup - Erdnuss-Suppe

Peanut Soup - Erdnuss-Suppe

Kategorie - Suppe, Erdnuss, Sellerie, Zwiebel, Usa Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27818
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4828 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Stange Sellerie
1 mittl. Zwiebel
4 El. Butter
1 1/2 El. Mehl
750 ml Huehnerbruehe (Fertigprodukt
125 g Erdnusscreme (Erdnussbutter)
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 El. Zitronensaft, evtl. das Doppelte
2 El. Geroestete Erdnuesse, ungesalzen
Zubereitung des Kochrezept Peanut Soup - Erdnuss-Suppe:

Rezept - Peanut Soup - Erdnuss-Suppe
Den Sellerie waschen, eventuell die harten Fasern abziehen. Die Zwiebel schaelen, Sellerie und Zwiebel in feine Wuerfel schneiden. Butter in einem breiten Topf zerlassen, Sellerie- und Zwiebelwuerfel darin bei mittlerer Hitze unter Ruehren etwa 3 Min. anschwitzen. Das Mehl darueber streuen, ebenfalls kurz anschwitzen, dann nach und nach die Bruehe einruehren. Die Erdnusscreme dazugeben und alles unter Ruehren bei schwacher Hitze etwa 10 Min. koecheln lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Erdnuesse grob hacken und zum Servieren ueber die Suppe streuen. Info: Erdnusscreme oder Erdnussbutter (diese Bezeichnung ist in Deutschland offiziell nicht zulaessig) wird aus geroesteten, gemahlenen Erdnuessen unter Zugabe von etwas Salz, Zucker und Pflanzenoel hergestellt. In Amerika wird "peanutbutter" als Brotaufstrich gegessen und, wie bei dieser Suppe, zum Kochen verwendet.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8908 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 4 Heute ist Fleisch in der PfanneHartz IV - Tag 4 Heute ist Fleisch in der Pfanne
Wie gestern schon angekündigt, will ich mal schauen, ob und wie meine Ernährung mit den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) übereinstimmt. Zuerst prüfe ich mal den Calcium-Anteil.
Thema 14434 mal gelesen | 10.03.2009 | weiter lesen
Exotisches Essen aus VietnamExotisches Essen aus Vietnam
In allen Kulturen haben sich gewisse Essgewohnheiten gebildet und einiges hat seinen Weg schon nach Deutschland gefunden. Doch wie Kochen die Menschen in Vietnam?
Thema 14431 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |