Rezept Pathcan, Kabak ve Biber Tavasi (Yogurtlu)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pathcan, Kabak ve Biber Tavasi (Yogurtlu)

Pathcan, Kabak ve Biber Tavasi (Yogurtlu)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16198
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4421 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1250 g Auberginen
3 klein. Tomaten
1500 g Zucchini
6  Paprikaschoten
1.5  Tas. Oel
1.5  Tas. Mehl
1  Tas. Wasser
- - Salz
250 g Joghurt
2 El. Wasser
4  Knoblauchzehen
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Pathcan, Kabak ve Biber Tavasi (Yogurtlu):

Rezept - Pathcan, Kabak ve Biber Tavasi (Yogurtlu)
Die Auberginen in Streifen abschaelen, in Scheiben schneiden, mit Salz bestr und eine halbe Stunde in Salzwasser lassen, damit sie Bitterstoffe verlieren. Wasser aus den Auberginen herausdruecken und in Olivenoel gut braten bis beide Seiten rosig werden. Aus der Pfanne nehmen und auf einen Servierteller legen. Die Tomaten und Paprikaschoten zweiteilen und in der gleichen Pfanne leicht braten, bis sie glasig werden. Neben die Auberginen legen. Die Zucchinis schaelen, salzen und fuer 1,5 Stunden beiseite stellen. In einem Teller das Mehl und das Wasser vermischen und die Zucchinis in diese Masse tauchen. In die Pfanne geben und sehr gut braten. Wieder auf den Teller legen. Den Joghurt mit dem Wasser und dem Salz vermischen und auf das Gemuese geben. Der Joghurt kann nach Wunsch in den Joghurt gegeben werden. ** Gepostet von Andreas Kraut Date: Thu, 15 Jun 1995 Stichworte: Tuerkei, Vegetarisch, Gemuese, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7480 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 22814 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4255 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |