Rezept Pastinakengratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pastinakengratin

Pastinakengratin

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16983
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5436 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klopfen Sie mal an kurioser Tipp !
Cola- oder Limonadendosen haben die Eigenschaft überzuschäumen, wenn man sie öffnet. Bevor Sie den Nippel hochziehen, klopfen Sie mit dem Fingernagel ein paar Mal drauf. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie die Dose vorher schütteln, es spritzt nicht ein Tropfen über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Pastinake; (*)
1  Gruene Peperoni
1  Zwiebel
1  Bd. Petersilie
5 dl Milch
4  Eier
70 g Parmesan; gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
1 Tl. Zucker
40 g Butter; fluessig
Zubereitung des Kochrezept Pastinakengratin:

Rezept - Pastinakengratin
(*) Pastinaken, Karotten und Petersilienwurzel: drei Gemuese, die sich aehnlich sind. Das folgende Rezept kann nach Lust und Laune aus einem der drei Gemuese zubereitet werden, je nachdem, was auf dem Markt eben erhaeltlich ist! Pastinaken schaelen und auf der Bircherraffel reiben. Peperoni halbieren, entkernen, fein wuerfeln. Zwiebel und Petersilie fein hacken. Milch, Eier und Kaese verquirlen, wuerzen und mit dem Gemuese vermischen. Fluessige Butter hinzufuegen, Masse in eine eingefettete Auflaufform - oder in Portionenfoermchen - fuellen und im 180 GradC heissen Ofen ca. 50 Minuten garen, bis die Masse gestockt ist. Warm mit Salat servieren. * Quelle: Nach: Beatrice Aepli, in Tele 45/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gemuese, Gratin, Pastinake, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 21109 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6945 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6841 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |