Rezept Pastinakenbratlinge Mit Wirsingpueree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pastinakenbratlinge Mit Wirsingpueree

Pastinakenbratlinge Mit Wirsingpueree

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19312
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2723 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeertee !
Angenehm für die Atemorgane ,gegen Magen und Darmkatarrh

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
60 g Haferflocken
75 g Nacktgerste; mittelgrob Geschrotet
200 ml Wasser
3  Liebstoecklblaetter
3 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
1 1/2 Tl. Delikata
150 g Quark
200 g Pastinaken
60 g Hasel- oder Walnuesse
2 klein. Eier
2 El. Petersilie
- - Kraeutersalz
- - schwarzer Pfeffer
- - Muskatnuss
- - Butterschmalz zum Braten
600 g Wirsing
70 g Zwiebeln
20 g Butter
200 ml Kraeftige Gemuesebruehe
6 El. Saure Sahne
150 ml Milch
1 El. Petersilie
- - Kraeutersalz
- - weisser Pfeffer
- - Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Pastinakenbratlinge Mit Wirsingpueree:

Rezept - Pastinakenbratlinge Mit Wirsingpueree
Die Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett unter gelegentlichem Umwenden roesten, bis sie zart duften. Die Gerste in das Wasser ruehren. Die zerkleinerten Liebstoecklblaetter, die gekoernte Bruehe und das Delikata dazugeben. Unter Ruehren zu einem dicken Brei kochen und auf der ausgeschalteten Kochstelle 10 Minuten ausquellen lassen. Den Quark und die Haferflocken untermischen. Die Pastinaken unter fliessendem Wasser sauber buersten, abschaben oder duenn schaelen. Dann zusammen mit den Nuessen im Elektrohacker mittelfein zerkleinern. Diese Mischung zum Getreide geben. Die Eier und die Petersilie hinzufuegen und alles gruendlich mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Dann 2-3 Bratlinge pro Person formen und in etwas Fett bei maessiger Hitze von beiden Seiten hellbraun braten. Backzeit pro Seite etwa 7 Minuten. Fuer das Wirsingpuerree den Wirsing in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebeln wuerfeln und in der Butter glasig duensten. Den Wirsing und die Gemuesebruehe dazugeben. Das Gemuese in etwa 10 Minuten weich garen. Die Sahne und die Milch dazugiessen und alles mit dem Schneidstab im Topf grob puerrieren. Die Petersilie hinzufuegen. Das Pueree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zu den Bratlingen servieren * Quelle: Kraut und Rueben 01/96 Erfasst von Diana Drossel Stichworte: Gemuese, Bratling, Pastinake, Wirsing, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10401 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Die Küche Sri Lankas - ausgewogene VielfaltDie Küche Sri Lankas - ausgewogene Vielfalt
Die Indien vorgelagerte Insel Sri Lanka, das ehemalige Ceylon im Indischen Ozean, ist wegen ihrer besonders schönen Landschaft und ihrer reichen Kultur ein beliebtes Touristenziel. Ihrer Nähe zu Indien, ihrem vielfältigen Bevölkerungsmix und auch den europäischen Kolonisatoren verdankt Sri Lanka eine Küchenvielfalt, die sich Besucher auf der Zunge zergehen lassen sollten.
Thema 8511 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Coole Rezepte und Kochbücher für Jungs und MädelsCoole Rezepte und Kochbücher für Jungs und Mädels
Jetzt beginnt bei Teenies der Kochspaß. Bunte Spieße, scharfe Häppchen, süße Kleinigkeiten und coole Getränke – das schmeckt nicht nur gut, sondern kommt auch bei Kumpels und Mädels aus der Klasse gut an.
Thema 19315 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |