Rezept Pastilla mit Curryhuhn Pastilla de poulet au curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pastilla mit Curryhuhn - Pastilla de poulet au curry

Pastilla mit Curryhuhn - Pastilla de poulet au curry

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Teig, Tomate, Kokos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28127
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11726 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Trockenes Risotto retten !
Italiener lieben ihr Risotto "all'ondo". Der saftige, noch heiße Reis kocht wallend im Topf. Ist der Reis nach dem Einköcheln zu trocken, einfach noch etwas Brühe und Butter unterrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
800 g Haehnchenbrustfilets; oder Putenschnitzel
8 Scheib. Brick-Teig (Filo-, Phyllo- Teig)
4  Weisse Zwiebeln; fein ge- wuerfelt
2  Knoblauchzehen; gehackt
250 g Tomaten; geschaelt (Dose)
1 El. Currypulver
100 ml Kokosmilch
1 Bd. Koriandergruen
50 g Butter; geschmolzen
6 El. Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Honig
150 g Mandeln
2  Eier
1 El. Puderzucker
1 El. Currypulver
Zubereitung des Kochrezept Pastilla mit Curryhuhn - Pastilla de poulet au curry:

Rezept - Pastilla mit Curryhuhn - Pastilla de poulet au curry
Die Tomaten abtropfen lassen und kleinschneiden. Das Haehnchenfleisch in Stuecke schneiden. In einer Sauteuse die Zwiebeln und den Knoblauch in dem Olivenoel anschwitzen, den Curry kurz mitgaren, das Haehnchenfleisch, die Tomaten, die Kokosmilch, Salz und Pfeffer zugeben und 1 Stunde bei schwacher Hitze zugedeckt schmoren lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Koriander zugeben. Waehrenddessen den Ofen auf 210oC vorheizen. Die Haelfte des Brickteig in eine Tarteform legen, dabei die einzelnen Blaetter jeweils mit Butter bepinseln. Die Haehnchenmasse abtropfen lassen, den Koriander entfernen* hier kommt die Variante Petra: die Fluessigkeit bis auf einige Essloeffel einkochen lassen, den Honig zugeben und die verschlagenen Eier einruehren, bei schwacher Hitze etwas eindicken lassen, keinesfalls kochen! Die Mandeln reiben, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett roesten, abkuehlen lassen und auf dem Brickteig verteilen. Die Fleischstuecke wieder in die Sauce geben und alles auf den Mandeln verteilen. *weiter Originalrezept: die Masse auf den Brickteig fuellen. Mit den restlichen gebutterten Brickteigblaettern bedecken, dabei die Pastilla verschliessen, indem man den Teig ins Innere der Form schlaegt. Fuer 20 Minuten in den Ofen schieben. Zur Dekoration die Pastilla mit Puderzucker bestaeuben, dann mit einigen Papierstreifen belegen und die Zwischenraeume mit Currypulver bestaeuben. So erhaelt man ein Streifenmuster. Die Pastilla sehr heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8929 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Wildschwein und WildschweinfleischWildschwein und Wildschweinfleisch
Wer sich beim Walspaziergang unverhofft Aug in Aug mit einem ausgewachsenem Wildschwein wiederfindet und dieses Schwein gerade Frischlinge beschützt, ist es das Klügste, sich flach auf den Boden zu legen und tot zu stellen.
Thema 9465 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 14028 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |