Rezept Pastilla mit Curryhuhn Pastilla de poulet au curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pastilla mit Curryhuhn - Pastilla de poulet au curry

Pastilla mit Curryhuhn - Pastilla de poulet au curry

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Teig, Tomate, Kokos Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28127
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11467 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kühlschranktür schließen !
Schließen Sie die Tür Ihres Kühlschrankes immer gleich wieder, damit er nicht unnötig aufgeheizt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
800 g Haehnchenbrustfilets; oder Putenschnitzel
8 Scheib. Brick-Teig (Filo-, Phyllo- Teig)
4  Weisse Zwiebeln; fein ge- wuerfelt
2  Knoblauchzehen; gehackt
250 g Tomaten; geschaelt (Dose)
1 El. Currypulver
100 ml Kokosmilch
1 Bd. Koriandergruen
50 g Butter; geschmolzen
6 El. Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Honig
150 g Mandeln
2  Eier
1 El. Puderzucker
1 El. Currypulver
Zubereitung des Kochrezept Pastilla mit Curryhuhn - Pastilla de poulet au curry:

Rezept - Pastilla mit Curryhuhn - Pastilla de poulet au curry
Die Tomaten abtropfen lassen und kleinschneiden. Das Haehnchenfleisch in Stuecke schneiden. In einer Sauteuse die Zwiebeln und den Knoblauch in dem Olivenoel anschwitzen, den Curry kurz mitgaren, das Haehnchenfleisch, die Tomaten, die Kokosmilch, Salz und Pfeffer zugeben und 1 Stunde bei schwacher Hitze zugedeckt schmoren lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Koriander zugeben. Waehrenddessen den Ofen auf 210oC vorheizen. Die Haelfte des Brickteig in eine Tarteform legen, dabei die einzelnen Blaetter jeweils mit Butter bepinseln. Die Haehnchenmasse abtropfen lassen, den Koriander entfernen* hier kommt die Variante Petra: die Fluessigkeit bis auf einige Essloeffel einkochen lassen, den Honig zugeben und die verschlagenen Eier einruehren, bei schwacher Hitze etwas eindicken lassen, keinesfalls kochen! Die Mandeln reiben, in einer beschichteten Pfanne ohne Fett roesten, abkuehlen lassen und auf dem Brickteig verteilen. Die Fleischstuecke wieder in die Sauce geben und alles auf den Mandeln verteilen. *weiter Originalrezept: die Masse auf den Brickteig fuellen. Mit den restlichen gebutterten Brickteigblaettern bedecken, dabei die Pastilla verschliessen, indem man den Teig ins Innere der Form schlaegt. Fuer 20 Minuten in den Ofen schieben. Zur Dekoration die Pastilla mit Puderzucker bestaeuben, dann mit einigen Papierstreifen belegen und die Zwischenraeume mit Currypulver bestaeuben. So erhaelt man ein Streifenmuster. Die Pastilla sehr heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7381 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4551 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6580 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |