Rezept Pastete 'a la florentine'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pastete 'a la florentine'

Pastete 'a la florentine'

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20972
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3175 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Blaetterteig
500 g Spinat
2  Schalotten; fein gewuerfelt
2  Knoblauchzehen; dito
2 El. Butter
500 g Egerlinge
- - Salz
- - Pfeffer
- - Majoran; gerebelt
- - Muskat
1  Zitrone; Saft und Schale
250 g Quark
250 g Creme fraiche
4  Eigelb
- - Fett
- - Eiweiss
- - Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Pastete 'a la florentine':

Rezept - Pastete 'a la florentine'
'A la florentine' (Florentiner Art) heisst mit Blattspinat. Die Haelfte vom Blaetterteig ausrollen und die gefettete Springform damit belegen. Restlichen Teig als Deckel ausrollen, aus den Teigresten Pilze ausstechen. Spinat bei mittlerer Hitze in Salzwasser kurz zusammenfallen lassen. Schalotten und Knoblauch in der Butter glasig duensten. In Scheiben geschnittene Egerlinge kurz mitduensten. Abgetropften Spinat unterruehren, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Muskat wuerzen. Zitronensaft und -schale zugeben. Quark, Creme fraiche und Eigelb verruehren, unter die Spinatmasse heben. Masse in die Form fuellen. Blaetterteigdeckel daraufsetzen, Raender festdruecken. Teigpilze mit Eiweiss auf den Deckel kleben, Pastete rundherum mit Eigelb bepinseln. Im Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen. * Quelle: Prima 9/94 erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Pikant, Spinat, Pilz, Quark, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3660 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 67447 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 6932 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |