Rezept Pastetchen mit Ragout fin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pastetchen mit Ragout fin

Pastetchen mit Ragout fin

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1350
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14312 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu blasse Soße !
Ist die braune Soße zu blass, einfach etwas löslichen Kaffee einrühren. Das schmeckt nicht durch und macht die Soße schön dunkel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Pastetchen
1 Kart. tiefgekühlte Hähnchenbrüste
1  Zwiebel
11  Lorbeerblatt
2  Nelken
- - Aromat oder Fondor
- - Salz
1/2 Dos. Champignons
- - Saft von 1/2 Zitrone
1/8 l frische Sahne
1  Teelöffel Worcestersoße
2  Eigelb
2  gestrichene Eßlöffel Speisestärke
Zubereitung des Kochrezept Pastetchen mit Ragout fin:

Rezept - Pastetchen mit Ragout fin
Die Pastetchen bei 50 Grad im Backofen erwärmen. Die aufgetauten Hähnchenbrust mit wenig Wasser, geschälter Zwiebel, Lorbeerblatt, Nelken, etwas Aromat oder Fondor und wenig Salz 30 Minuten kochen, aus der Brühe heben, von Haut und Knochen befreien und würfeln. Hähnchen- und Champignonbrühe in einen Meßbecher geben und wenn nötig auf 1/4l Flüssigkeit ergänzen. Zitronensaft mit Sahne, Worcestersoße, Eigelb und Speisestärke verquirlen. In die heiße Brühe rühren und kurz aufkochen. Fleisch und halbierte Champignons hineingeben und die Pastetchen damit füllen. Dann mit Zitronenschnitzen und Worcestersoße servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17467 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7876 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56707 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |