Rezept Pastetchen "Koeniginart"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pastetchen "Koeniginart"

Pastetchen "Koeniginart"

Kategorie - Abendessen, Fleisch, Pilze, Gefluegel, Schinken Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28165
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3730 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Pastetchen
100 g Schinken, gekocht
300 g Kalbsbries
1  Zwiebel
- - Lorbeerblatt
- - Nelke
2  Haehnchenbrustfilets
- - Butter zum Braten
- - Zitronensaft
- - Pfeffer
- - Salz
250 g Champignons
30 g Butter
1 El. Mehl
- - Kalbsfond o. Huehnerbruehe
- - Sahne
1  Eigelb
- - Worcestershiresauce
1  Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Pastetchen "Koeniginart":

Rezept - Pastetchen "Koeniginart"
Den Schinken fein wuerfeln. Das Kalbsbries 2 Stunden in kaltem Wasser waessern, dann in kochendes Salzwasser legen, dem man einen Schuss Essig sowie eine mit Nelke und Lorbeerblatt gespickte Zwiebel zugefuegt hat. 20 Minuten garziehen lassen. Anschliessend die Haeutchen abziehen und fein wuerfeln. Die gesalzenen und gepfefferten Haehnchenbrustfilets in Butter braten, nach dem Abkuehlen fein wuerfeln. Die Pilze in Scheibchen schneiden, in Butter duensten, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft wuerzen, braten, bis der Saft verkocht ist. Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit dem Fond abloeschen, sanft durchkoecheln lassen, mit Sahne und Eigelb legieren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Worcestershiresauce abschmecken, nicht mehr kochen! Die Pastetchen im Backofen bei 140GradC Umluft erhitzen. In der Sauce die gewuerfelten Zutaten heiss werden lassen. Etwas davon in die Pastetchen fuellen, den Rest in einer Sauciere reichen. Zitronenschnitze und Worcestershiresauce dazu geben. Bei uns traditionelles Heilig-Abend-Gericht: kann prima vorbereitet werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im AlterKochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im Alter
Die Frage der Ernährung begleitet uns durch das gesamte Leben. Im Alter wünschen wir uns vital, dynamisch und gesund zu sein. Leider sieht die Realität etwas anders aus, denn viele Senioren leiden unter ernährungsbedingten Krankheiten.
Thema 7188 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Sandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegenSandwich - auf den Belag kommt es, Sandwiches belegen
Die englische und amerikanische Küche ist nicht gerade berühmt für haute cuisine. Doch eines können die Köche von den britischen Inseln und dem großen Land jenseits des Teiches perfekt: Sandwiches zubereiten.
Thema 28565 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 8083 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |