Rezept Pastel de choclo (Ueberbackener Mais Fleisch Auflauf)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pastel de choclo (Ueberbackener Mais-Fleisch-Auflauf)

Pastel de choclo (Ueberbackener Mais-Fleisch-Auflauf)

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13059
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10405 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wacholder !
Stärkend, beruhigend, tonisierend; z.B. bei nervösen Störungen. Passt gut zu Rosmarin und Zypresse.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Maiskolben; Zuckermais
1 El. Milch
1 El. Zucker
50 g Rosinen
2  Zwiebeln; gehackt
1  Knoblauchzehe; gehackt
200 g Haehnchenbrust; in Streifen
400 g Rindfleisch; gehackt
4 El. Olivenoel
1/4 Tl. Chilipulver
1/2 Tl. Paprika, edelsuess
50 g Schwarze Oliven; entsteint
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pastel de choclo (Ueberbackener Mais-Fleisch-Auflauf):

Rezept - Pastel de choclo (Ueberbackener Mais-Fleisch-Auflauf)
Rosinen mit heissem Wasser uebergiessen und 15 Minuten quellen lassen. Die Maiskolben von Blaettern und Seide befreien und die Koerner von den Kolben schneiden. Salzwasser aufkochen, die Koerner darin 5 Minuten kochen. Abtropfen. Rosinen abtropfen, Ofenform mit etwas Oel einpinseln. Das Hackfleisch im Oel gut anbraten, jedoch nicht zu oft wenden (damit das Fleisch keinen Saft verliert). Zwiebel, Knoblauch und Rosinen mitduensten, mit den Gewuerzen vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In die Form geben. Haehnchenstreifen im Oel allseitig anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Oliven auf dem Hackfleisch verteilen. Die Maiskoerner mit Milch und Zucker vermixen. Das restliche Oel erhitzen und das Maispueree unter staendigem Ruehren bei maessiger Temperatur zu einem dicken Brei einkochen. Auf das Fleisch geben und die Oberflaeche glatt streichen. In der Mitte des auf 200 GradC vorgeheizten Ofens waehrend ca. 30 Minuten ueberbacken. Zuckermais: wenn beim Eindruecken der Koerner milchiger Saft austritt (man nennt das Milchreife), kann die Ernte fuer den Frischkonsum beginnen. Fuer die spaetere Mahlung zu Polentamais oder Tierfuttermais wird der Mais an den Stengeln ausgereift. * Quelle: Zeitschrift Saison-Kueche August 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Stichworte: Gemuese, Gratin, Mais, Fleisch, Chile, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7089 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Shrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der NordseeShrimps - leckere Rezepte mit Shrimps aus der Nordsee
Obwohl sie inzwischen relativ günstig zu bekommen sind, gelten Shrimps immer noch als eine erlesene Delikatesse.
Thema 22419 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14666 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |