Rezept Pasteis de Santa Clara, Pasteten der Heiligen Klara

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pasteis de Santa Clara, Pasteten der Heiligen Klara

Pasteis de Santa Clara, Pasteten der Heiligen Klara

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26382
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2892 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffel !
unterstützend beim Kampf gegen nierensteinen,krampflösend, harntreibend,entschlackt und schützt die Schleimhäute

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
250 g Mehl
125 g Butter
150 g Zucker
0.5 Tas. Wasser
150 g Geschaelte Mandeln gemahlen
9  Eigelb
1  Ei
- - Puderzucker
- - von M. Zoladz Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Pasteis de Santa Clara, Pasteten der Heiligen Klara:

Rezept - Pasteis de Santa Clara, Pasteten der Heiligen Klara
Mehl und Butter mischen, mit angefeuchteten Haenden kneten, bis ein glatter, feuchter Teig entsteht, der sich ausrollen laesst. Fuer die Fuellung Zucker mit Wasser vermischen und erwaermen. Die Finger mit kaltem Wasser befeuchten. Einen Tropfen Zuckerwasser zwischen zwei Fingern zusammendruecken und auseinanderziehen: Hat das Zuckerwasser die richtige Konsistenz, bildet sich ein grober Faden. Das Zuckerwasser vom Herd nehmen, Mandeln und schaumig geschlagene Eigelbe zugeben. Den Teig ausrollen und mit einem Glas 10 cm grosse Kreise ausstechen. 1 Teeloeffel Fuellung in die Mitte jedes Kreises geben und diese zusammenfalten, so dass ein Halbmond entsteht. Mit geschlagenem Ei bestreichen und Zucker bestreuen. Den Ofen auf 180 vorheizen, die Pasteten hineingeben und backen, bis sie goldbraun zu werden beginnen. Herausnehmen, erkalten lassen und mit Puderzucker bestreuen. :Fingerprint: 21345424,101318735,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 7130 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12311 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?
Haben Sie schon mal von der GLYX Diät gehört? Als Ihnen das erste Mal jemand davon erzählt hat, haben Sie auch erst einmal so etwas wie „Glücksdiät“ verstanden und sich gefragt, was denn eine Diät mit Glück zu tun hat.
Thema 8289 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |