Rezept Pasteis de Nata, Sahne Haeppchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pasteis de Nata, Sahne-Haeppchen

Pasteis de Nata, Sahne-Haeppchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26380
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16207 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 20 Portionen / Stück
500 g Blaetterteig
8  Eigelb
2 Tas. Sahne
100 g Zucker
0.5 Tl. Zitronenschale; gerieben
1 El. Weizenmehl; oder Staerkemehl
1 El. Puderzucker
1 El. Zimt; gemahlen
- - von M. Zoladz Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Pasteis de Nata, Sahne-Haeppchen:

Rezept - Pasteis de Nata, Sahne-Haeppchen
(*) Backfoermchen von 5cm Durchmesser. Blaetterteig in 5 mm breite und 3 cm lange Streifen schneiden. Die Streifen zu einer Schnecke zusammenrollen und auf den Boden der Backfoermchen legen, mit angefeuchteten Fingern den Teig in den Foermchen ausdruecken. Fuer die Fuellung die Eigelbe schnell schlagen. In einen Topf Sahne, Zucker, Zitronenschale und das durch ein Sieb gestrichene Eigelb fuellen. Bei schwacher Hitze kochen. Kurz vor dem Siedepunkt das in etwas Sahne aufgeloeste Mehl hinzufuegen. Ruehren, bis die Masse dickfluessig wird. Drei Minuten koecheln, dann vom Herd nehmen. Wenn die Fuellung lauwarm ist, auf den Teig in den Foermchen geben. Den Ofen auf 250 oC vorheizen. Die Foermchen hineinstellen und die Haeppchen goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen. Wenn sie kalt sind, mit einem Gemisch aus Puderzucker und Zimt bestreuen und aus den Foermchen nehmen. :Fingerprint: 21345424,101318733,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 8139 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Nigella Lawson - Starköchin mit LeidenschaftNigella Lawson - Starköchin mit Leidenschaft
Hierzulande beschränkt sich die Berichterstattung über einheimische Spitzenköche meist auf die männlichen Vertreter der Zunft. Ganz anders in England.
Thema 22025 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 109101 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |