Rezept Pastamuscheln mit Walnußsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pastamuscheln mit Walnußsauce

Pastamuscheln mit Walnußsauce

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1349
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3192 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Karamellisieren !
Schmelzen und Bräunen von Zucker unter starker Hitze. Auch Gemüse, Nüsse oder Früchte werden mit Zucker umhüllt karamellisiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
50 g Walnußkerne
50 g gehackte Petersilie
1 Tl. Meersalz
50 g weiche Butter
2 El. frische Weißbrotkrumen
4 El. Olivenöl
2 El. Crème fraîche
- - frisch gemahlener Pfeffer
500 g große Pastamuscheln
Zubereitung des Kochrezept Pastamuscheln mit Walnußsauce:

Rezept - Pastamuscheln mit Walnußsauce
Die Walnußkerne mit kochendem Wasser übergießen, 2-3 Minuten stehen lassen, dann die Haut abziehen. Die Kerne mit Salz und Petersilie in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten. Butter und Brotkrumen untermischen, dann nach und nach das Öl dazugeben, bis ein dicker Brei entstanden ist. Die Crème fraîche unterziehen und pfeffern. Die Pasta in reichlich Salzwasser "al dente" kochen. Gut abtropfen lassen, mit der Sauce vermischen und noch 1-2 Minuten durchwärmen. Für 6 Personen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008
Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.
Thema 5312 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6252 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10452 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |