Rezept Pasta alla Rucola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pasta alla Rucola

Pasta alla Rucola

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29947
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16501 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Wasserbad !
Für ein Wasserbad wird ein kleiner Topf in einen größeren, mit Wasser gefüllten Topf gestellt. Cremes oder Saucen werden, sobald das Wasser eine Temperatur zwischen 75 und 85 Grad erreicht hat, in dem offenen kleinen Topf unter ständigem Schlagen gegart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Rucola (Rauke)
- - Salz
2  Knoblauchzehen
3  Sardellenfilets
6 El. Olivenoel
400 g Taglierini oder Spaghetti
- - Parmesan, frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Pasta alla Rucola:

Rezept - Pasta alla Rucola
Die Salatblaettchen verlesen und waschen. In siedendem Salzwasser rasch blanchieren und in einem Sieb abtropfen lassen. Das Blanchierwasser beiseite stellen. Den Knoblauch schaelen und hacken. Die Sardellenfilets abspuelen und kleinschneiden. Den blanchierten Salat hacken. Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch darin anduensten und die Sardellen darin aufloesen. Den Salat zugeben und bei geringer Hitze duensten. Die Nudeln im Blanchierwasser al dente garen. Anschliessend die Nudeln in ein Sieb abgiessen. In einer vorgewaermten Schuessel mit dem Sugo mischen. Mit dem Parmesan servieren. * Von einer Rucolapackung abgetippt Stichworte: Rucola, Teigwaren, Spaghetti, Italien, Pasta

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1
Vitamine braucht jeder Mensch, durch sie aktivieren wir unsere natürliche Energie und unseren Stoffwechsel, wir werden dadurch aktiv und leistungsfähig.
Thema 7619 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 7401 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4120 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |