Rezept Pasta al Pastore

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pasta al Pastore

Pasta al Pastore

Kategorie - Hauptspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27573
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5255 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce aus der Flasche !
Grillsaucen in Flaschen wollen oft nicht so recht herausfließen, und wenn, dann mit einem Blubb, der alles verspritzt. Abhilfe schaffen Trinkhalme oder rohe Makkaronis: Einfach in die Saucenflasche stecken bis zum Boden, dann gibt’s keine Saucenunfälle mehr.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
650 g Kartoffeln
2 mittl. Zwiebel fein gehackt
2  Knoblauchzehe zerdrueckt
3 El. Olivenoel
2 El. Tomatenmark
150 ml Rotwein
1 Tl. Oregano oder Majoran
1 Tl. Basilikum
2 Tl. Paprikapulver
1 Tl. Zucker
650 g Rinderhackfleisch
50 g Butter
2 El. Sahne
2 El. Parmesan, gerieben
1 Prise Salz und Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pasta al Pastore:

Rezept - Pasta al Pastore
Kartoffeln schaelen und in grosse Stuecke schneiden, in reichlich Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Die Zwiebeln und den Knoblauch bei niedriger Hitze im Olivenoel weich werden lassen. Die Hitze groesser stellen und Paprikamark, Wein, Kraeuter, Paprika und Zucker zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Backofen auf 200 Grd Celsius vorheizen. Das Hackfleisch zu geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen, das Hackfleisch soll nicht mehr rosa sein. Gelegentlich umruehren. Die Kartoffeln abgiessen, mit reichlich Salz und Pfeffer wuerzen und daraus Kartoffelbrei machen. Dann erst die Butter und dann die Sahne dazugeben. Die warme Hackfleischmischung in eine Auflaufform geben und das Kartoffelpueree darueber streichen. Mit dem Kaese bedecken und ca. 20 - 30 Minuten bei 200 Grd C ueberbacken. :Stichwort : Kartoffelbrei :Stichwort : Rinderhackfleisch :Stichwort : Knoblauch :Erfasser : Max Thiell :Erfasst am : 9.07.2000 :Letzte Aenderung: 30.07.2000 :Quelle : Knoblauch Kueche ; Sophie Hall; Koenemann; :Quelle : 3-89508-112-4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aubergine - Solanum melongela das köstliche NachtschattengewächsAubergine - Solanum melongela das köstliche Nachtschattengewächs
In Deutschland sind vor allem die tiefvioletten, glänzenden und keulenförmigen Früchte des Nachtschattengewächses bekannt.
Thema 7676 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 4701 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7236 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |