Rezept Party Fischhappen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Party-Fischhappen

Party-Fischhappen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3687
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5389 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
24 Scheib. Meterbrot
80 g Butter
- - * Matjes-Happen *
2  hartgekochte Eier
4  Matjesfilets
4 El. Remoulade (a.d. Tube)
1 klein. Gewürzgurke
- - Schnittlauch
- - * Lachs-Happen *
8 Scheib. Räucherlachs
2 El. Meerrettich (a.d. Glas)
8  halbierte Zitronenscheiben
- - Forellen- und deutscher Kaviar, Dill
- - * Forellen-Happen *
50 g Feldsalat
3 El. Essig, Salz, weißer Pfeffer
3 El. Öl
4  Forellenfilets
1/2  B. (100 g) Schlagsahne
3 El. Preiselbeeren (a.d. Glas)
- - * Scampi-Happen *
- - einige Blätter Frisée-Salat
8  gekochte, geschälte Scampi
1  Knoblauchzehe
1 El. Zitronensaft
4 El. Salat-Mayonnaise
8  halbierte Limettenscheiben
Zubereitung des Kochrezept Party-Fischhappen:

Rezept - Party-Fischhappen
Brotscheiben mit Butter bestreichen. Eier pellen, in Scheiben schneiden. 8 Brotscheiben mit Ei und Matjesröllchen belegen. Mit Remoulade, Gewürzgurke und Schnittlauch garnieren. Für die Lachs-Happen 8 Brotscheiben mit Räucherlachs belegen und mit Meerrettich, halbierten Zitronenscheiben, Kaviar und Dill garnieren. Für die Forellen-Happen Salat gründlich waschen. Essig mit Salz und Pfeffer würzen und Öl darunterschlagen. Salat darin kurz marinieren. Forellenfilets in mundgerechte Stücke schneiden 8 Brotscheiben mit Salat und Forellenfilets belegen. Sahne steif schlagen und mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle kleine Tupfen auf die Häppchen spritzen. Mit Preiselbeeren garnieren. Für die Scampi-Häppchen Salat waschen, kurz durch die restliche Marinade ziehen und die restlichen Brotscheiben damit belegen. Scampi darauf verteilen. Knoblauch fein hacken oder durch die Knoblauchpresse drücken. Zitronensaft, Knoblauch und Mayonnaise verrühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Tupfen auf die Häppchen spritzen, mit Limettenspalten garniert servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5368 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8206 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 40113 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |