Rezept Parmigiana di melanzane (Auberginenauflauf)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Parmigiana di melanzane (Auberginenauflauf)

Parmigiana di melanzane (Auberginenauflauf)

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13053
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15007 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Auberginen
5 El. Oel
- - Salz
300 g Mozzarella
400 ml Tomatensauce
4 El. Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Parmigiana di melanzane (Auberginenauflauf):

Rezept - Parmigiana di melanzane (Auberginenauflauf)
Von den Auberginen den Stielansatz entfernen. Waschen, abtrocknen und der Laenge nach in ca. 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Dabei die erste und letzte Scheiben nicht verwenden, da sie vorwiegend aus Schale bestehen. Das Oel in der Bratpfanne bei ziemlich hoher Temperatur erhitzen. Wenn es heiss genug ist, so viele Auberginenscheiben hineingeben, wie auf dem Pfannenboden Platz finden. Beidseitig je ca. 3 Minuten braten, oder bis sie etwas Farbe angenommen haben. Mit einer Gabel herausnehmen und auf Kuechenpapier legen, damit das ueberschuessige Oel aufgesaugt wird. Alle Auberginen auf diese Weise vorbereiten. Wenn noetig mehr Kuechenpapier verwenden, indem eine neue Schicht auf die bereits herausgenommenen Auberginenscheiben gelegt wird. Den Backofen auf 240-250 GradC vorheizen. Wenn alle Auberginen gebraten sind, eine erste Schicht auf den Boden der feuerfesten Form legen. Leicht salzen und mit duennen Mozzarella-Scheiben belegen. Einen Teil der Tomatensauce daruebergeben. Mit weiteren Schichten Auberginen, Mozzarella und Tomatensauce in gleicher Weise verfahren. Zum Schluss mit dem Parmesan bestreuen. In die Mitte des Ofens schieben und ca. 10 Minuten ueberbacken, oder bis der Parmesan auf der Oberflaeche geschmolzen ist und die Fluessigkeit in der Form leicht kocht. Varianten: Die Tomatensauce nach Belieben mit Knoblauch wuerzen. Den geschmolzenen Mozzarella mit Basilikum bestreuen. 03.11.1993 Erfasser: Stichworte: Auflauf, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10425 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1
Vitamine braucht jeder Mensch, durch sie aktivieren wir unsere natürliche Energie und unseren Stoffwechsel, wir werden dadurch aktiv und leistungsfähig.
Thema 7818 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 12994 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |