Rezept Pariser Fleischsalat (Buffet)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pariser Fleischsalat (Buffet)

Pariser Fleischsalat (Buffet)

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24839
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3998 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
750 g Ochsenfleisch, schier(mager)
2  Zwiebeln
2  Möhren
1/4  Sellerieknolle
2  Salz
2  Röhren Kapern
4  Eier; hartgekocht
2  Senf
Zubereitung des Kochrezept Pariser Fleischsalat (Buffet):

Rezept - Pariser Fleischsalat (Buffet)
Ausreichend für 6-8 Personen. Das Fleisch in kochendes Wasser legen. Nach 10 Min. Zwiebeln, Möhren, geschälte Sellerieknolle und Salz hinzufügen. Alles zusammen 40 Min. kochenlassen. Das Gemüse mit einer Schaumkelle herausnehmen. Fleisch in der Bouillon auskühlenlassen. Dann in feine Streifen schneiden. Zwiebeln, Möhren und Sellerieknollen mit dem Wiegemesser grob zerkleinern, Kapern, Senf, hartgekochtes Eiweiß hinzufügen und alles glattrühren. Sellerie-Würzessig aufgießen, bis die gewünschte Sossenmenge vorhanden ist. Salat gut mischen, im Kühlschrank 30 Min. ziehenlassen und dann mit Toast und Butter servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4598 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 3881 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Wellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio ProduktenWellness im Biohotel - Schönheit von innen und außen mit Bio Produkten
Bio und Beauty passen gut zusammen. Denn die wahre Schönheit kommt immer auch von innen. Wer will, kann das Wellnessduo beim Urlaub in einem der 43 europäischen Biohotels ausprobieren.
Thema 8482 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |