Rezept Parfait von der Räucherforelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Parfait von der Räucherforelle

Parfait von der Räucherforelle

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5548
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9746 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
5  Räucherforellenfilets
2  Schalotten
20 g Butter
6 El. Weißwein
4 dl Sahne
6 El. Vermouth
- - etwas Zitronensaft
3  Blatt Gelatine
2 El. Sherry
- - Salz
- - Pfeffer
150 g geschlagene Sahne
200 g Räucherlachs (dünne Scheiben)
Zubereitung des Kochrezept Parfait von der Räucherforelle:

Rezept - Parfait von der Räucherforelle
Forellenfilets mit Haut in grobe Wuerfel schneiden. Schalotten fein wuerfeln und in heisser Butter goldgelb werden lassen. Dann die Forellenfiletstuecke mitroesten. Mit Weisswein, Sahne, Vermouth und Zitronensaft auffuellen, und das Ganze einkochen lassen. In einer Kuechenmaschine oder mit einem Puerierstab die Masse puerieren und durch ein feines Sieb streichen. Die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine ausdruecken und mit dem Sherry erwaermen, bis sie sich vollstaendig aufgeloest hat. Zu dem Forellenmus geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Man stellt die Masse nun kalt. Kurz vor dem Stocken sollte man noch einmal durchmixen. Nun die geschlagene Sahne unterheben. Eine Terrinenform mit den Lachsscheiben auslegen. Das Forellenparfait einfuellen. Die ueberstehenden Lachsscheiben ueber die Masse klappen. Im Kuehlschrank ca. 5 Stunden auskuehlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4941 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 9163 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
LOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-DiätLOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-Diät
Angesichts der immer stärker zunehmenden krankhaften Fettleibigkeit rund um den Globus versuchen Wissenschaftler auf der ganzen Welt seit etlichen Jahren, dem komplexen System von Hunger und Sättigung mit seinen zahllosen körperlichen Regelkreisen auf die Spur zu kommen.
Thema 6234 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |