Rezept Parfait aus weisser Schokolade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Parfait aus weisser Schokolade

Parfait aus weisser Schokolade

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10567
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7907 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffel !
unterstützend beim Kampf gegen nierensteinen,krampflösend, harntreibend,entschlackt und schützt die Schleimhäute

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g weisse Schokolade
250 g Sahne
2  Eier
3 El. Zucker
1 El. abgeriebene Schale einer unbeh. Orange
1 El. Orangensaft
250 g Beeren (frisch oder tiefgekuehlt)
50 g Puderzucker
- - Zum Verzieren: Minze
Zubereitung des Kochrezept Parfait aus weisser Schokolade:

Rezept - Parfait aus weisser Schokolade
Die Schokolade auf einer Reibe fein raspeln oder mit dem Blitzhacker zerkleinern. Die Sahne in einen Topf giessen und langsam erhitzen. Sie soll nicht kochen. Die Schokoladenraspel in die Sahne geben und unter Ruehren aufloesen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und etwas abkuehlen lasen. Einen weiten Topf zu einem Drittel mit Wasser fuellen. Das Wasser zum Kochen bringen. 1 Ei trennen, das Eiweiss in eine hohe Ruehrschuessel fliessen lassen und kuehl stellen. Das Eigelb, das zweite Ei und den Zucker mit dem Schneebesen des Handruehrgeraets in einer feuerfesten Schuessel so lange schlagen, bis die Masse hellgelb ist. Die Schuessel in das leicht siedende Wasserbad stellen. Weiterruehren, bis die Eiermasse dickcremig ist. Den Topf aus dem Wasserbad nehmen. Die Schokoladensahne in die Eiermassegiessen und zusammen mit der Orangenschale und dem -saft untermischen. Das Eiweiss steifschlagen und gleichmaessig unter die Parfaitmasse heben. Eine kleine Kastenform oder Portionsfoermchen kalt ausspuelen. Die Parfaitmasse einfuellen und je nach Groesse 4-6 Stunden in das Tiefkuehlfach stellen. Kurz vor dem Servieren die Beeren verlesen, waschen und trockentupfen oder auftauen. Das Parfait etwa 20 Minuten vor dem Servieren in den Kuehlschrank stellen, damit es sich leichter aus der Form loest. Dann entweder auf eine Platte stuerzen oder in Scheiben schneiden und auf Tellern verteilen. Mit den Beeren umlegen, den Puderzucker darueber staeuben und mit Minze garnieren. (etwa 2000kJ/480 kcal) Zubereitungszeit etwa 25 Minuten Kuehlzeit 4-6 Stunden * Quelle: GU - Schokoladenspezialitaeten ** Erfasst und gepostet von Karin Foerg (2:2480/3508.2) vom 02.06.1994 Stichworte: Schokolade

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11682 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Gratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit RezeptideenGratins - mit knuspriger Kruste zum leckeren Gratin mit Rezeptideen
Ein Gratin ist ein in mehrfacher Hinsicht geniales und praktisches Gericht: Es erfordert weder viele Töpfe noch ist für die Zubereitung ein fundiertes Kochwissen notwendig.
Thema 18384 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7491 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |