Rezept Pardulas, Suesse Teigtaschen aus Sardinien

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pardulas, Suesse Teigtaschen aus Sardinien

Pardulas, Suesse Teigtaschen aus Sardinien

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18318
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8112 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikumtee !
Gegen Arthitis, Blähungen, Magenbeschwerden, Verstopfung und Krampfadern, Anämie

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
400 g Ricotta; oder Frischkaese
3 El. Zucker
3 El. Mehl
1  Ei
1  Orange; abgeriebene Schale
1  Spur Safran
200 g Mehl
- - Salz
40 g Schmalz
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Pardulas, Suesse Teigtaschen aus Sardinien:

Rezept - Pardulas, Suesse Teigtaschen aus Sardinien
Alle Zutaten fuer die Fuellung sorgfaeltig zu einer gleichmaessigen Masse verarbeiten. Abdecken und ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Teig zubereiten. Dazu das Mehl in eine Schuessel geben und salzen. Das Schmalz hinzufuegen und langsam verkneten. Essloeffelweise kaltes Wasser zugeben, bis ein kompakter, aber geschmeidiger Teig entsteht. Eine Arbeitsflaeche mit Mehl bestaeuben und den Teig duenn ausrollen. Mit einem Wasserglas Kreise mit ca. 10 cm Durchmesser ausstechen. Auf jeden Teigkreis etwas Fuellung setzen. Die Teigkreise zu Halbmonden zusammenklappen und an den Raendern festdruecken. Abdecken und einige Stunden ruhen lassen. Ofen auf 150 GradC vorheizen. Ein Backblech mit Mehl bestaeuben und die Pardulas daraufsetzen. Im heissen Backrohr goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen, mit Wasser besprengen und mit Puderzucker bestaeuben. * Quelle: Nach: La cucina casalinga Die traditionelle Land- kueche Italiens, 1995 ISBN 3-426-26858-2 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Gebaeck, Ricotta, Italien, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7381 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18033 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 7858 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |