Rezept Paratha

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paratha

Paratha

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10565
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3179 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
250 g Mehl
250 g Vollkornmehl
- - Salz
1/2 Tl. Zwiebelsamen
1/2 Tl. Selleriesamen
250 g Butter oder Ghee, geschmolzen
- - Sellerieblaetter zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Paratha:

Rezept - Paratha
Mehl und Salz in eine Ruehrschuessel sieben. Zwiebel- und Selleriesamen dazugeben und etwa 150 ml Wasser einruehren. Es soll ein ziemlich weicher Teig entstehen. 5 Min. auf einer leicht bemehlten Flaeche kneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist. In Frischhaltefolie wickeln und 30 min. kuehlen. Den Teig in 10 Portionen teilen und jede ausrollen (12 cm Durchm.) Jeweils ein Seite mit Butter oder Ghee bestreichen und die Fladen zusammenklappen (Butterseite nach innen). Die Oberseite mit Butter bestreichen und noch einmal zusammenklappen. Die Dreiecke auf einer bemehlten Flaeche ausrollen, bis die geraden Kanten etwa 12 cm lang sind. Eine schwere Pfanne erhitzen und mit Butter oder Ghee bestreichen. Je 2 bis 3 Fladen gleichzeitig 1 Minute backen, mit Butter bestreichen und wenden. Weitere 1 bis 2 Min. backen, dann auf einem Teller stapeln und mit einem Tuch bedecken. Die restlichen Fladen backen. Mit Sellerie garnieren und warm servieren. ** From: Mesenhol@kri.Uni-Koeln.DE Date: 19 Jul 1994 Stichworte: Mehlspeisen, Gebaeck, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10728 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Ostern eine dekorative Ostertafel gestaltenOstern eine dekorative Ostertafel gestalten
Eine schön dekorierte Ostertafel, ob Frühstücksbrunch oder zum Nachmittagskaffee, vereint traditionellen symbolischen Schmuck mit der Freude an frühlingshafter Pracht.
Thema 7944 mal gelesen | 03.03.2007 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 5124 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |