Rezept Paradiescreme mit eingelegten Rotweinfeigen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paradiescreme mit eingelegten Rotweinfeigen

Paradiescreme mit eingelegten Rotweinfeigen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6026
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3427 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blanchieren !
Kurzes Eintauchen von Lebensmittel in kochendes Wasser. Tomaten werden blanchiert, um sie leichter zu häuten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Feigen
- - Kakaopulver
- - Minzeblätter
1 Dos. Paradiescreme Vanille
- - Puderzucker
- - Sahne
- - Zitronensaft
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 16. 10. 2000
Zubereitung des Kochrezept Paradiescreme mit eingelegten Rotweinfeigen:

Rezept - Paradiescreme mit eingelegten Rotweinfeigen
Zubereitung: Die Paradiescreme nach Anleitung zubereiten und geschlagene Sahne unterheben. Alles auf einer Glasplatte anrichten, mit etwas Zitronensaft nappieren und mit Kakao, Puderzucker und Minzeblaettern garnieren. Die Feigen achteln, in Rotwein mit etwas Zucker koecheln lassen und mit Zimt wuerzen. Die Feigen auf der Glasplatte neben die Paradiescreme geben und ebenfalls mit Puderzucker und Kakao dekorieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4352 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Lauch oder Porree ein herzhaftes JahresgemüseLauch oder Porree ein herzhaftes Jahresgemüse
Lauch (Allium ampeloprasum) gehört zur Familie der Zwiebelgewächse – was man sofort merkt, wenn man ihn anschneidet. Der charakteristische Zwiebelgeruch und –geschmack verrät ihn sofort.
Thema 6747 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 15365 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |