Rezept Paprikasch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprikasch

Paprikasch

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15292
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9463 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ist der Fisch frisch? !
Prüfen Sie vor dem Einkauf, ob der Fisch frisch ist. Schauen Sie, ob die Schuppen glänzen und eng an der Fischhaut anliegen. Auch die Kiemen sollten Sie untersuchen. Sie müssen rot oder rosa sein, aber niemals grau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen, ca. 1 kg Salz, Pfeffer a.d. Muehle
1 El. Paprika, edelsuess
3  Rote Paprikaschoten
2 gross. Zwiebeln
2 El. Oel
1 El. Tomatenmark
1/4 l Huehnerbruehe (Extrakt)
1 El. Gehackte Petersilie
- - Peter Mackert, 2:246/8105.0
Zubereitung des Kochrezept Paprikasch:

Rezept - Paprikasch
Das Haehnchen waschen, trockentupfen und in Teile schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Die gewaschenen Paprikaschoten halbieren, Stengelansaetze und Samenstraenge entfernen und die Schoten in 1 cm grosse Wuerfel schneiden. Die Zwiebeln schaelen, halbieren und ebenfalls in Wuerfel schneiden. Das Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Die Paprikaschoten dazugeben und kurz mitanbraten. Die gewuerzten Haehnchenteile in die Gemuesemischung geben und unter Ruehren anduensten. Das Tomatenmark unterruehren und mit der Huehnerbruehe aufgiessen. Die Pfanne mit einem Deckel verschliessen und alles bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten koecheln lassen. Dabei gelegentlich umruehren. Mit Petersilie bestreut servieren. * Beilagen: dazu passen Salzkartoffeln und Endiviensalat ** Pro Portion: 350 kcal ***Quelle: Gemuese fuer anspruchsvolle Geniesser, von Tschibo Erfasser: P. Mackert Datum: 29.04.1995 Stichworte: Gefluegelgericht, Gemuese, Gourmet, Haehnchen, : Paprika, P4 Legende: El. = Essloeffel ** Gepostet von Peter Mackert Date: Sat, 29 Apr 1995 Stichworte: Gefluegel, Hauptspeise, Gemuese, Paprika, Gourmet, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 14307 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 10026 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 12284 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |