Rezept Paprikaroellchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprikaroellchen

Paprikaroellchen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27962
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2655 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blumenkohl ohne Schnecken !
Legen Sie den Blumenkohl vor dem Kochen etwa eine viertel Stunde in starkes Salz- oder Essigwasser. Schnecken und Insekten werden dadurch herausgeschwemmt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 klein. hellgruene Paprikaschoten
- - (z. B. aus dem tuerkischen Laden);
1/4 Bd. glatte Petersilie;
3  eingelegte Sardellenfilets;
1 El. Pinienkerne;
2 Scheib. altbackenes italienisches Weissbrot (daumendicke);
1 El. Kapern;
1 El. Rosinen;
2  Eier;
3 El. Olivenoel;
- - Salz;
- - weisser Pfeffer aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Paprikaroellchen:

Rezept - Paprikaroellchen
1.Paprikaschoten waschen und auf einem Backblech in den kalten Backofen schieben. Ofen auf 250 Grad schalten und die Schoten 30 bis 40 Minuten unter Wenden backen, bis die Schale grosse Blasen wirft und sich dunkel faerbt. Den Ofen auf 180 Grad zurueckschalten. Paprikaschoten herausnehmen und die Haut abziehen. 2.Den oberen Teil der Schoten mit dem Stiel knapp abschneiden. Die Schoten der Laenge nach aufschneiden. Trennwaende und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch flach auf die Arbeitsflaeche legen. 3.Fuer die Fuellung Petersilienblaettchen abzupfen, Sardellenfilets kalt abspuelen, beides mit den Pinienkernen fein hacken. Das Weissbrot entrinden und fein zerkruemeln. 4.Alles mit Kapern, Rosinen und Eiern in eine Schuessel geben. Mit einer Gabel mischen und dabei 1 EL Olivenoel zugeben, bis die Fuellung gut bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5.Paprika mit der Fuellung bestreichen, wie Rouladen aufrollen, mit Kuechengarn umwickeln und nebeneinander in eine ofenfeste Form legen. Restliches Olivenoel darueber traeufeln und die Paprikaroellchen im heissen Ofen etwa 15 Minuten backen. Tipps: Die Schoten moeglichst heiss abziehen. Das Rollen der Schoten braucht Zeit. Genauso fein, aber schneller: Paprika jeweils zur Haelfte mit der Fuellung belegen, zusammenklappen und dachziegelartig in die Form schichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6279 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 98507 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6219 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |