Rezept Paprikaroellchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Paprikaroellchen

Paprikaroellchen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27962
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2605 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufläufe aus der Form lösen !
Selbst wenn die Auflaufform gut gefettet ist, lassen sich Aufläufe oft nur mit Mühe lösen. Wenn die Form aber vor dem Füllen erhitzt wird, lässt sich der Inhalt später leicht herausnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 klein. hellgruene Paprikaschoten
- - (z. B. aus dem tuerkischen Laden);
1/4 Bd. glatte Petersilie;
3  eingelegte Sardellenfilets;
1 El. Pinienkerne;
2 Scheib. altbackenes italienisches Weissbrot (daumendicke);
1 El. Kapern;
1 El. Rosinen;
2  Eier;
3 El. Olivenoel;
- - Salz;
- - weisser Pfeffer aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Paprikaroellchen:

Rezept - Paprikaroellchen
1.Paprikaschoten waschen und auf einem Backblech in den kalten Backofen schieben. Ofen auf 250 Grad schalten und die Schoten 30 bis 40 Minuten unter Wenden backen, bis die Schale grosse Blasen wirft und sich dunkel faerbt. Den Ofen auf 180 Grad zurueckschalten. Paprikaschoten herausnehmen und die Haut abziehen. 2.Den oberen Teil der Schoten mit dem Stiel knapp abschneiden. Die Schoten der Laenge nach aufschneiden. Trennwaende und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch flach auf die Arbeitsflaeche legen. 3.Fuer die Fuellung Petersilienblaettchen abzupfen, Sardellenfilets kalt abspuelen, beides mit den Pinienkernen fein hacken. Das Weissbrot entrinden und fein zerkruemeln. 4.Alles mit Kapern, Rosinen und Eiern in eine Schuessel geben. Mit einer Gabel mischen und dabei 1 EL Olivenoel zugeben, bis die Fuellung gut bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5.Paprika mit der Fuellung bestreichen, wie Rouladen aufrollen, mit Kuechengarn umwickeln und nebeneinander in eine ofenfeste Form legen. Restliches Olivenoel darueber traeufeln und die Paprikaroellchen im heissen Ofen etwa 15 Minuten backen. Tipps: Die Schoten moeglichst heiss abziehen. Das Rollen der Schoten braucht Zeit. Genauso fein, aber schneller: Paprika jeweils zur Haelfte mit der Fuellung belegen, zusammenklappen und dachziegelartig in die Form schichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7524 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4296 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7104 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |